Frage von MsDeina, 21

Kann man auch mit Niesen, juckendem Hals und tränenden Augen allergisch auf Medikamente reagieren?

Habe jetzt zwei solche Vorfälle gehabt, einmal vorher hatte ich gegen Kopfschmerzen Dolormin Migräne genommen später irgendwann fing es mit Niesen an und das so oft hintereinander das es echt ziemlich unerträglich war, meine Nase lief die ganze Zeit, mein Hals juckte extrem und ich dachte es verschließt sich mein Hals und meine Augen haben extrem getränt. Habe mir aber nichts dabei gedacht, weil ich keine Allergien habe und es vorher auch genommen habe. Am nächsten Tag war es weg. So gerade also heute habe ich eine Ibu 400 genommen, nehme sonst sehr selten Medikamente! Die gleichen Symptome wieder, habe auch das Gefühl das in meinen Ohren juckt. Auch in meinem Gesicht ist die Nase rot durch die Anstrengung, das Niesen kostet mir echt Kraft das ist sowas von unangenehm. Beim Einatmen hört es sich auch seltsam an.
Ich hoffe jemand weiß da Rat.
Danke schon mal!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo MsDeina,

Schau mal bitte hier:
Medizin Arzt

Antwort
von minefreaky,

Das kann an dem Wirkstoff Ibuprofen liegen auf den man auch allergisch reagieren kann, alternativ kann man auch Novaminsulfon bzw. Novalgin nutzen. Aber auch Aspirin, man muß den Wirkstoff einfach meiden. Ein Allergologe kann auch gezielt auf den Wirkstoff testen.

Allergien entwickeln sich immer erst nach einiger Zeit wenn der Körper sich gegen das Allergen sensibilisiert hat. Allergien treten idn der Regel also nicht sofort auf, es kann sein das man das Medikament schon Jahre nutzt, aber erst nach der letzten Einnahme allergisch reagiert.

Antwort
von Mamue1968, 14

Lass das bitte von einem Dermatologen abchecken, das ist nicht normal !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community