Frage von lockenkopf1993, 64

Kann man auch ganz normale Rechner als Server benutzen?

Hallo.

Wenn man nur eine 6000er Leitung hat - Dann bringt doch der beste Server nix oder? Wenn bei einer 6Mbit Leitung sagen wir mal nur maximal 20-40 Clients sich einloggen können?

Antwort
von Antonventa, 42

Redest du von Teamspeak?
Pro Client werden ca 20-100kb gezogen, kommt auf die Channel Qualität an, halber GB RAM reicht locker für 20 ts3 Clients, hatte früher mal nen ts mit 1gb laufen, der hat 40-50 User ausgehalten.
Wenn du von minecraft redest dann kann ich dir canihostaminecraftserver empfehlen, kann dir jetzt aber schon sagen das deine i-net Leitung nicht besonders viel verspricht, hart auf ner 2000er Leitung nen Server mal laufen 2 Spieler/ ab 3 Unmöglich

Antwort
von ichbinschris, 64

Richtig. Prinzipiell kannst du jeden Rechner als Server nutzen mit einer Internet Anbindung.

Ausschlaggebend für einen Server ist aber die Anbindung. Also die Bandbreite & der Uplink.

Bei einer 6.000er Leitung hast du einen Download von ~ 6MB/s und einen Upload von ~ 500kb/s bis ~ 2 MB/s je nach Anbieter. Wichtig bei dem Server ist also hier der Uplink.

Wenn dieser nur 1MB/s ist aufgrund deiner Leitung, dann kann dein Kumpel bspw. von dem Server ( also deinem Rechner ) mit max. 1 MB/s downloaden. Sind es zwei Klienten dann lädt jeder nur mit 500kb/s. 

Bei 20 gleichzeitigen Klienten wären es gerade einmal 50kb/s. Das ist also Modem Geschwindigkeit und langsamer als GPRS auf dem Handy.

Nicht zu vergessen sind auch die Stromkosten wenn dein Rechner 24/7/365 an ist. Da sind die Stromkosten alleine höher als würdest du dir einen vServer / dedicated mieten.

Was natürlich auch nicht zu vergessen ist: Dein Server ist erst einmal offen für die ganze Welt und damit auch dein privates Netzwerk zu Hause. Wenn du dich mit der Server Administration nicht auskennst, wovon ich jetzt ausgehe, dann lass es lieber bleiben.

Antwort
von myltlpwny, 38

Was für ein Server?
Beim FTP wird es mehr als lächerlich.
Webserver? Ja könnte klappen.
Gameserver? Nein absolut nicht.
Voiceserver? Nur mit absolut grotischer Tonqualität, die man niemanden zumuten kann.

Antwort
von EightSix, 7

Clients von was denn?

Antwort
von Xardas220, 39

Kommt drauf an, was du mit dem Server machen möchtest.

Ein Spieleserver, also eine Dauerverbindung mit Dauerübermittlung der Spieler- und Positionsdaten wird dann schwierig, weil das ja dann vor allem deinen Upload belastet, welcher sich bei einer Standard DSL 6000er Leitung ca. bei ca. 500kbit/s einpendelt.

Wenn das allerdings ein Webserver sein soll, auf dem eine kleine Hobby-Internetseite laufen soll, ist das kein Problem, weil dann ja nicht alle Clients gleichzeitig drauf zugreifen, jedenfalls im besten Falle.

Was möchtest du genau mit dem Server dann machen?

Grüße,
Leon

Kommentar von lockenkopf1993 ,

ich will das als Streaming Server fürs Webradio nutzen - alles aus eigener Hand......

Kommentar von myltlpwny ,

Du kannst auf einen Server streamen, mit höherer Bandbreite und darüber dann verteilen.

Antwort
von floppydisk, 27

kann man. wenn du die stromkosten aber mal aufs jahr hochrechnest, ist es besser einen server zu mieten.


Antwort
von Dznkn, 30

Joa , das könnte gehen aber der PC sollte 6GB Ram haben sonst wird es laggen

Kommentar von lockenkopf1993 ,

laggen?

Kommentar von Dznkn ,

Die Verbindung könnte hängen bei Gameserver , aber für webhosting brachst du nicht viel Ram 2gb reichen :D

Kommentar von floppydisk ,

für webhosting reichen auch 128mb ram...

Kommentar von Dznkn ,

Aber fast jeder arbeitsrechner hat 2gb ram

Kommentar von lockenkopf1993 ,

meiner hat 4

Kommentar von Dznkn ,

Das reicht vollkommen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community