Frage von DingDong07, 30

Kann man auch früher anfangen seine Bafög-Schulden zu begleichen?

Hallo

Auf den einschlägigen Seiten wird bezüglich des angesprochenen Themas nur sehr schwammig erläutert. "Das Darlehen kann ganz oder teilweise vorzeitig zurückgezahlt werden" heißt es nur. Aber so wie ich es verstehe, ist damit nur gemeint, dass es lediglich möglich ist, erst nach Erhalt des Feststellungs- und Rückzahlungsbescheids ( ca. 4 1/2 Jahre nach dem Studium) eine vorzeitige Tilgung vorzunehmen.

Ist es aber möglich bereits vorzeitig damit anzufangen, also bspw. 4 Jahre nach Beendigung des Studiums, die fälligen Monatsraten zu begleichen. Ich würde nämlich gerne bereits jetzt damit anfangen, damit diese Schulden so schnell wie möglich vom Tisch sind.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 17

Hallo,

nein das machen sie nicht.

In seltenen Fällen lassen sie sich auf eine Einmalzahlung vor Ablauf der 5 Jahre nach Regelstudienzeit ein, aber ich habe noch nie was von Ratenzahlung mitbekommen. Beim Bundesverwaltungsamt herrscht einfach ein anderes System.

Aber ich würde mir das Geld auch einfach auf ein Konto legen. Versuch am besten alles zu sparen, dann könntest du ggf. noch nette Rabatte abgreifen. Es ist zinslos, es ist absolut keine Eile das jetzt schnell zurückzubezahlen.

Antwort
von newcomer, 22

also das würde ich persönlich nicht machen. Ich gehe mal davon aus dass du keine Zinsen dafür zahlen brauchst. Mal angenommen du hast 10.000 Euro auf der Hand und könntest das Darlehen auf einen Schlag zurückzahlen. Dann nimmste das Geld und legst es un Bankbriefe ect an sprich lässt für dich arbeiten. Dabei so anlegen dass du davon monatlich eine bestimmte Summe an den Staat zurücküberweist. Dann machste aus dem Darlehen noch einen Gewinn was du bei sofortiger rückzahlung nicht hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten