Frage von HinataHime, 70

Kann man auch eine Depression haben,wenn man keine Körperlichen Beschwerden hat (Kopfschmerzen,Schlafstörung) hat und nur seelisch Niedergeschlagen ist?

Und wirken Antidepressiva dann trotzdem? Schon mal danke für die Antwort.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Expertenantwort
von samm1917, Community-Experte für Depression, 33

Es gibt verschiedenste Formen der Depression. nicht alle dieser Formen haben körperliche Symptome zur Folge. Gemäss ICD 10 (diagnoseverzeichnis der WHO) sind körperliche Symptome keine voraussetzung um eine depression zu haben.

Antidepressiva helfen (wenn sie wirken) primär gegen die psychischen beschwerden. die körperlichen beschwerden sind eine folgeerscheinung der psychischen

hoffe konnte weiterhelfen, hier noch die links dazu... sieh dich dort mal um.

(http://www.deprohelp.com/formen-der-depression/)

(http://www.deprohelp.com/symptome-einer-depression/)

(http://www.deprohelp.com/medikamente2/)


Kommentar von HinataHime ,

Vielen Dank:)

Antwort
von TwoSoul, 48

Ich bin auch Depressiv und hatte nie Koerperliche sondern nur psychische Symptome.
Letztendlich entscheidet ein Arzt was man hat.
Also wenn du eine Vermutung hast, dann geh doch bitte zu einem Arzt. Der kann dir helfen :)

Antwort
von vodkaexer00, 14

Antidepressive wirken in erster Linie gegen die psychischen Beschwerden.

Da die körperlichen Beschwerden oft nicht existens sind und nur Folgeerscheinungen der Psychischen sind sollten sie diesen auch entgegenwirken.

Viel Glück noch :)

Antwort
von webheiner, 33

Natürlich geht das. Es gibt unterschiedliche Formen der Depression, die auch in den Symptomen unterschiedlich sein können. So ist eine Depression, die sich hauptsächlich in Niedergeschlagenheit äußert, oft eine reaktive Depression oder auch eine depressive Verstimmung, beider vergleichsweise leichte Formen der Depression, bei denen Antidepressiva aber auch wirken, aber hier kann man sich an Antidepressiva halten, die vom üblichen Wirkschema abweichen und nicht am Serotonin-Haushalt herumschrauben.

Antwort
von larry2010, 42

das sollte ein arzt unteruschen. eifnach tabletten schlcuken soltle man auf jeden fall nicht

Antwort
von 1908marie, 27

Nicht alle haben physische Symptome sondern nur psychische. Es kommt auf den Menschen an.

Antwort
von ciubacka, 26

Antidepressiva sind verschreibungspflichtige Mittel.

Deine selbstdiagnostizierte "Depression" muß erst einmal von einem Arzt bestätigt werden.

Wenn seelische Niedergeschlagenheit eine Therapie rechtfertigen würde, wären 99 % aller Bundesbürger um ultimo herum beim Doktor, denn dann gibt es Geld, und das ist immer zu wenig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community