Frage von HansderMann, 64

Kann man auch ein bisschen autistisch sein?

Hallo, Ich hab das Gefühl ein wenig autistisch zu sein, da ich beispielsweise beim Schuhe zu machen immer auf die 5. Treppenstufe muss und generell etwas zwanghaft bin. Meine Frage ist ob es möglich ist nur ein bisschen autistisch zu sein, oder ob man sowas anders nennt. Danke im Voraus

Antwort
von HelpYou1995, 37

Könnte man als leichte Zwangsstörung erläutern, kommt halt drauf an in was für Bereichen du zwanghafte Gewohnheiten hast.

LG

Antwort
von Aesthetik4ever, 31

Nein, du hast vermutlich nur eine Zwangsneurose.

Kommentar von Aesthetik4ever ,

Wenn du also hoffst, authistisch und somit etwas besonderes zu sein: nein, sorry

Kommentar von BigDreams007 ,

Da kann ich nur zustimmen!

Kommentar von Aesthetik4ever ,

@BigDreams007, ich kann es einfach nicht ausstehen, wenn ein paar Leute meinen, sie seien was besonderes und suchen verzweifelt nach Gründen und fragen dann jeden, um eine Bestätigung zu bekommen.. ;)

Antwort
von Faridgangbang89, 45

So wie bei den meisten Krankheiten gibt es auch bei Autismus verschiedene Ausprägungs grade also Ja

Antwort
von Thomas19841984, 36

anscheinend bist du nur grobmotorisch und etwas schüchtern

Kommentar von HansderMann ,

Ich bin alles andere als schüchtern, da ich sozial sehr arrangiert bin und eigentlich auch offen.

Kommentar von LouPing ,

Hey HansderMann

da ich sozial sehr arrangiert bin und eigentlich auch offen.

Dann bist du nicht autistisch-auch nicht ein bisschen. 

Früher sagte man zu Eigenheiten wie den deinen-Macken haben. 

Und die haben wir alle. 

Was mich immer wieder entsetzt, warum möchte man unbedingt etwas "psychisches haben"? 

Also etwas aus Fachbüchern? 

Kommentar von lockenkopf76 ,

Warum grobmotorisch???

Kommentar von Thomas19841984 ,

hab den Text falsch verstanden bzgl. Schuhe zumachen

Kommentar von lockenkopf76 ,

Warum sozial "arrangiert" ? Engagiert vielleicht?

Kommentar von lockenkopf76 ,

@thomas 1984  - ach so, gecheckt!

Antwort
von joheipo, 31

Im Internet findest Du keine Ferndiagnosen oder gar Therapien.

Wenn Dir Dein Verhalten selbst bedenklich vorkommt, ist ein Psychiater Dein Ansprechpartner, der Dir evtl. eine Psychotherapie verordnet.

Antwort
von lockenkopf76, 7

Du bist kein Autist. Auch nicht ein wenig. Du hast eine Macke, nicht mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten