Frage von Sarriii, 154

Kann man andere Milch kaufen, wo sie gerecht gehalten werden?

Ich weiß ,dass die Mütterkühe sofort von ihrem Kalb getrennt werden. Meine Frage ist, ob man Milch kaufen kann, wo die Kuh weiterhin Kontakt zur Mutter hat, oder geht das garrnicht? Wûde auch zur Hafermilch umsteigen, aber ich will nicht das meine Familie sowas trinkt und das unterstützt.

LG Frei mich über hilfreiche antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Maxipiwi, 108

Das Konsequenteste wäre, ganz auf Kuhmilch zu verzichten, da diese natürlicherweise nur  für die Kälbchen bestimmt ist. 

Schön, dass es noch Leute gibt, die sich Gedanken machen. Wir sind alle Teil eines Systems und man kann vielleicht die Welt nicht ändern. Aber man kann im Kleinen versuchen, gewisse Sachen, nicht zu unterstützen, indem man selber nicht kauft. 

Alternativen wurden dir schon genannt. Ich selber trinke Sojamilch. Eierkuchen schmeckt auch mit Sojamilch, genau wie im Müsli. 

Kommentar von Daniasaurus ,

Ein tipp: wenn du deinen Müsli süßer haben willst empfehle ich dir ungesüßte mandelmilch. total lecker!

Kommentar von Maxipiwi ,

Habe ich noch nie getrunken. Mal schauen. 

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Finde ich persönlich gar nicht. Ich kann mit diesen ganze Drinks nichts anfangen. Mandelmilch mit Banane kann ich allerdings empfehlen. Auch zum Müsli.

Antwort
von Daniasaurus, 114

Hallo,

Den Kühen werden die Kälber weggenommen damit wir die Milch trinken. Meistens werden sie sofort nach der Gebur entrissen.

Wenn du das nicht Unterstützen willst gibt es etliche Alternativen. Nicht nur Hafermilch.

Aus Hafer, Lupine, Soja, Mandel, Reis, Hanf, Kokos, Dinkel etc. kann man super Alternativen Herstellen bzw Kaufen. Ich persönlich mache sie selber. Ist auf dauer günstiger.

Lg

Antwort
von hunos, 64

Eine Möglichkeit besteht darin direkt bei einem Erzeuger einzukaufen, das ist aber mitunter sehr schwierig, wenn man nicht gerade auf dem Land lebt. Eine Alternative sind Bio-Supermärkte, dort würde ich mir die Produktpalette ansehen, selbst recherchieren und natürlich auch mit dem Verkäufer vor Ort im Markt sprechen, vielleicht kann er etwas zu den Produkten sagen oder weiterhelfen. Eine andere Möglichkeit besteht darin über Zertifikat-Seiten zu recherchieren, mir fällt da Demeter ein, die haben glaube ich mitunter die höchsten Standards, weiß aber nicht, ob die auch Milch vertreiben, die Du gerne haben möchtest.

Antwort
von skogen, 87

Die beste Möglichkeit ist, dass du dir Kleinbetriebe in deiner Nähe anguckt und selbstentscheidest. Und vielleicht auch etwas logisch denkst und nicht alles vermenschlichst.

Bei uns bleiben die Kälber bei den Müttern, wenn die Trennung nicht mehr möglich ist und die Bindung zu stark ist (kommt aber sehr selten vor). Ansonsten werden sie nur von ihren Müttern getrennt, wenn es draußen zu kalt wird (und die Kühe im Stall stehen und der Boden schwer begehbar, Schweden) und wenn gemolken wird. Und soweit weg kommen die Kälber auch dann nicht.

Und dieses Gerüchte von wegen, die Kälber bekommen keine Milch, stimmt auch wieder nicht. Wir geben den Kälber leicht verdünnte Milch. Das ist überall verschieden.

Nicht jeder Betrieb ist gleich.

Antwort
von SJ7IFVQ5, 82

Nein gibt es leider nicht meine Mutter hatte da auch recherchiert und da waren die Kälber längsten falls 3monate bei der Mutter... Das macht es aber eher schlimmer...
Ihr könntet vielleicht einfach mal bei irgend einem kleinen Bauern der Kühe hat Fragen... Denn selbst wenn da Kalb bei der Mutter bleibt ist noch genug Milch zum vermarkten dar..

Antwort
von Omnivore10, 38

Meine Frage ist, ob man Milch kaufen kann, wo die Kuh weiterhin Kontakt zur Mutter hat, oder geht das garrnicht?

Das ist wirtschaftlich einfach schlecht das zu machen! Deswegen wird das Kalb ja auch so schnell wie möglich von der Kuh getrennt! Damit kann die Kuh keine Bindung aufbauen und das Kalb kriegt das eh nicht mit, weil es noch viel zu klein ist!

Mag sein, dass das einige Bauern machen. Wäre bei den Milchpreisen aber völliger Unsinn!

Wûde auch zur Hafermilch umsteigen

Es gibt keine Hafermilch. Milch kommt immer von einem Säugetier!

Kann man andere Milch kaufen, wo sie gerecht gehalten werden?

??? Was hat die Trennung mit DEINER Gerechtigkeit zu tun? Die Milchkühe werden überall möglichst tiergerecht gehalten. Dafür tun die Bauern alles möglich um das Tierwohl immer weiter zu erhöhen! Das steigert nämlich die Milchleistung!

Kommentar von FurryFuchs ,

Es muss ja keine echte Muttermilch sein. Wenn's wie Milch schmeckt, reicht das doch. Damit wäre 1. der Kontakt zu Mutter und Kind gesichert und 2. die erforderte Gerechtigkeit gewährleistet^^

Kommentar von Omnivore10 ,

Es gibt nichts was so schmeckt wie Milch, was nicht auch Milch heißt! Selbst Ziegenmilch schmeckt wieder anders. Woanders trinkt man auch Kamel- und Pferdemilch. Milch kommt aber IMMER von Säugetieren!

Was du mit Gerechtigkeit meinst bleibt ein Rätsel!

Ich finde das sehr gerecht: Der Bauer ermöglicht der Kuh ein schönes Leben, täglich Futter, ordentliche Luft, keine Angst vor Fressfeinden, maximale Gesundheit, Tierwohl, sauberen Liegeplatz und Schutz vor Erfirieren, und ICH darf im Gegenzug seine Milch trinken! Gerechter geht es nicht!

Antwort
von landregen, 94

Entweder das Kalb bekommt die Milch oder sie wird verkauft.

"Wasch mich, aber mach mich nicht nass" funktioniert nicht.

Antwort
von wickedsick05, 49

"Ich weiß ,dass die Mütterkühe sofort von ihrem Kalb getrennt werden"

das ist ein Veganes "Vorurteil" um die Milch als Schreckgespenst hinzustellen... um dir Haferdrinks, Mandeldrinks, Sojydrinks und konsorten schmackhaft zu machen

Auf der Webseite wird die Muttergebundene Kälberaufzucht bei Milchvieh recht ausführlich dargestellt.

http://kalbundkuh.de/

Hier Beispielbetriebe:

http://www.kuhplusdu.de/wp-content/uploads/hofliste-alternative-kaelberaufzucht....

http://hof-gasswies.de/

http://www.voelkleswaldhof.de/index2.html

hier noch mehr infos:

http://www.kuhplusdu.de/kampagne

Du musst dich also nur umschauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community