Frage von Funmichi, 75

Kann man an einer panikattacke sterben zB durch zu viel adrenalin?

Antwort
von Bro43, 57

Naja eher unwahrscheinlich, aber wenn die Panikartacke einen Herzstillstand verursacht, dann schon

Kommentar von Funmichi ,

Dann geh ich nie wieder einkaufen.

Kommentar von Bro43 ,

Jaja das ist aber eher bei Herzkranken so. Bei normal gesunden kaum möglich

Kommentar von user8787 ,

Mal langsam, die Reaktion des Körpers auf Panik ist erstmal ein normaler physiolog. Ablauf. 

Gefahr- Angst- Adrenalin- Flucht / Kampf ....das ist kein Todesurteil.

Der Stress kann für schwer Herzkranke bedenklich werden, bei gesunden Menschen habe ich null Bedenken. 

@Funmicht, lerne mit der Angst mzugehen, ein Therapeut kann dir dabei gut helfen. 

Kommentar von Funmichi ,

Ich kann nicht mit dem risiko eines plötzlichen herztodes umgehen. Ich bleib zu hause.

Kommentar von user8787 ,

So fütterst du die Angst.....

Antwort
von AhlUsSunnah, 51

Ich glaube nicht. Aber warum fragst du das nicht einfach einen Arzt?

Kommentar von Funmichi ,

Weil die keine ahnung haben. Lieber frag ich betroffene, die das schon durchgemacht haben.

Kommentar von AhlUsSunnah ,

Naja, wenn jemand das durchgemacht hat und daran gestorben ist, wirst du ihn ja nicht mehr fragen können, auch wenn das jetzt sarkastisch klingen mag.

Ein Arzt hat meistens Erfahrungen mit verschiedenen Patienten, außerdem kennt er die Funktionen der menschlichen Organe besser. Notfalls kann man sich ja Meinungen mehrerer Ärzte einholen.

Kommentar von user8787 ,

@Funmichi

Ich habe Trauma bedingt seit mehreren Jahren viele Panikattacken täglich und erfreue mich trotzdem bester physischer Gesundheit. 

Todesangst ist immer ein Thema, zu verdanken habe ich das der Nahtod - Erfahrung beim Unfall...ich lebe immer noch. *smile 

Irgendwann wird das besser.....sagen Arzt / Therapeut. 

Kommentar von Funmichi ,

Todesangst ist das schlimmste... wir müssen uns bewusst machen, dass das was wir bei normalen alltäglichen tätigkeiten fühlen, andere kurz vor einer exekution fühlen. Ich bin weder lebensmüde, noch neig ich zur selbstfolterung.

Kommentar von user8787 ,

Wie gesagt....suche dir therapeutische Hilfe. 

Bei mir sind die Ursachen bekannt, ich mache eine sehr intensive Trauma-Therapie. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten