Frage von fray2406, 51

Kann man an einer Hochschule ein Modul beliebig oft wiederholen oder gibt es da eine Begrenzung?

Dass man die Prüfung 3x wiederholen darf ist mir klar, aber mir geht es jetzt um die Module. :)

Antwort
von salome77, 32

Meist geht das. Jedoch nur, wenn es genug Kapazitäten gibt und Plätze nicht ausgelost werden müssen. Dann werden die bevorzugt, die die Veranstaltungen noch nicht besucht haben.

Jedoch kommst Du so in Deinem Studium nicht voran, da Du ja fast immer Module beenden musst, um weiterführende zu beginnen.

Antwort
von JoachimF, 33

Prüfungswiederholungen sind eng begrenzt, in Vorlesung sitzen kannst du immer, solange du immatrikuliert bist. Einschränkung: begrenzte Plätze mit Anmeldung o.ä. bei dem Vorrangregeln gelten können.

Antwort
von cxMaRiexc, 31

An meiner UNI gibt es benotete und unbetonten Module. 

Bei den benoteten Modulen bekommt man am Ende eine Note, wie der Name es eben schon sagt. Diese benoteten Module darf man 2mal ablegen und beim 3mal gibt es die Möglichkeit eines Härtefallantrages. 

Bei den unbenoteten Modulen bekommt man keine bestimmte Note, es geht nur um bestehen oder nicht bestehen. Diese unbetonten Module darf man so oft man möchte wiederholen. 

So kenne ich es, kann mir jedoch vorstellen, dass es hier durchaus universitäre Unterschiede gibt. 

Liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community