Frage von danalaur, 72

Kann man an einem Powerlineadapter einen WLAN Repeater PHICOMM M1 Wireless Nano Router anschließen Und wie muss ich ihn dann konfigurieren Danke?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von netzy, Community-Experte für Internet & WLAN, 48

Habe ihn dann gleich angeschlossen und wollte ihn mit der Installations-CD konfigurieren...
ganz so enfach scheint das nicht zu gehen..

ist ganz einfach, verwende die CD als Wandschmuck, Frisbee oder sonst was, nur nicht zum Einrichten ;)

welchen Router hast du den derzeit  ?
die Verbindung der Adapter in den Keller funktioniert ?

Kommentar von danalaur ,

Vielen Dank!

... im Wohnzimmer habe ich den Tp-Link  TL-WR 1043ND

und im Keller den  TL-WR841N..

Netzwerkadapter ist aktiviert(lt. Installations CD)

im Keller gibt es schon WL-Empfang mit dem 841 N (Anmeldung klappt nicht)

Kommentar von netzy ,

wollte eigentlich nur wissen, ob die Powerline-Verbindung in den Keller funktioniert, wenn du dort einen Lappi dransteckst ;)

der WR1043 hat als IP wahrscheinlich 192.168.1.1 zumndest solltest du damit das Menü des 1043 in einem Browser aufrufen können

Einrichtung des WR841N:
den Lappi per Kabel mit dem 841 verbinden (gelb, LAN 1-4 ist egal), sonst NICHTS anstecken (außer Strom)

in einem Browser 192.168.0.1 eingeben, Login ist admin/admin
wenn sich das "Quick-Setup" meldet, auf "Exit"

Network - LAN:
"IP-Adress" änderst du auf 192.168.1.250 und "Save" (normal Neustart des WR841 nötig)

kurz das Netzwerk-Kabel vom Lappi abziehen und nach ein paar Sekunden wieder anstecken

in einem Browser 192.168.1.250 eingeben, Login ist admin/admin

DHCP - DHCP-Settings:
DHCP-Server auf "Disable" und "Save" (normal Neustart des WR841 nötig) und du hast jetzt keinen Zugriff mehr auf den WR841 ;)

jetzt ein Kabel vom Powerline-Adapter in einen der gelben LAN-Ports stecken, der Lappi sollte jetzt online gehen können

192.168.1.1 = Menü des WR1043
192.168.1.250 = Menü des WR841

die WLAN-Einstellungen des WR841 kannst du machen wie du willst

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Internet & WLAN, 72

sicher kannst den PHICOMM M1 an den Powerline-Adapter anstecken, kommt halt nur darauf an, was du dann machen willst ;)

vermutlich willst du damit einen WLAN-AP erstellen um bei dir auch WLAN zu haben ? das ist schön im Handbuch beschrieben: http://www.phicomm.com/de/uploads/20140813/Bedienungsanleitung_M1.pdf

Kommentar von danalaur ,

Vielen Dank

Es geht um einen WLAN Empfang im Keller(Zimmer meiner Tochter).

Der Stromkreis ist identisch mit der in der Wohnung im EG, wo ich den Netgear Powerlineadapter mit Erfolg nutze.

Im Keller habe ich eine Adapter an der Steckdose angeschlossen.

Wäre toll wenn das gehen würde ?

Kommentar von netzy ,

einfach einen Powerline-Adapter an den Router und einen Adapter in den Keller, dort einen Rechner per Kabel dranstecken und testen ob die Powerline-Verbindung ordentlich funktioniert, wenn du ja schon Adapter hast

wenn ja, dann kannst du da prinzipiell jeden WLAN-AP dranstecken, oder falls du wo noch einen WLAN-Router rumliegen hast auch diesen verwenden als AP

ich würde einen TP-WR841N dranstecken, der hat "besseres" WLAN als der M1 und zusätzlich kannst du noch weitere Geräte per Kabel dranstecken, kostet auch keine 20.-

Antwort
von tepuilla, 57

ich empfehle dir auch einen WLAN router an den powerline im keller zu geben weil du da mehr möglichkeiten hast

Kommentar von danalaur ,

Hallo!

Vielen Dank!

Heute ist mein W-Lan Router TL-Wr 841N eingegangen.

Habe ihn dann gleich angeschlossen und wollte ihn mit der Installations-CD konfigurieren...

Netzwerkadapter aktiviert

Die Suche nach ihrem Router ist fehlgeschlagen

Bitte kontrollieren sie die Netzkonnektivität

Ganz so enfach scheint das nicht zu gehen..

Kommentar von tepuilla ,

ist nicht kompliziert, gerade gesehen das @netzy schon eine detailierte beschreibung geschrieben hat, verwende auf keinen fall die cd, damit kommst du nicht weit

Antwort
von danalaur, 22

Vielen Dank!

Es hat genauso geklappt, wie Du es beschrieben hast.

Meine Tochter kommt erst von der Schule und wird sich bestimmt riesig freuen...

Danke für Deine Hilfe

Antwort
von danalaur, 54

Danke!

Bei dem TP-WR841N brauche ich auch nichts weiter zu

konfigurieren(größte Problem für mich),,,,

Kommentar von netzy ,

zwei Sachen solltest du einstellen ;)

die IP des Routers (LAN-IP) auf den Bereich deines anderen Routers ändern und DHCP deaktivieren, WAN-Port bleibt frei, das Kabel kommt in einen der 4 LAN-Ports, damit ist der zweite Router ein WLAN-AP und Switch

vor allem aber im selben Netzwerk wie dein anderer Router, außer deine Tochter möchte ein eigenes Netzwerk, auf das keiner zugreifen kann ;)

wenn was unklar ist, sag Bescheid, ist nicht schwerer als den M1 zu konfigurieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community