Frage von livingdeadgirl1, 67

Kann man alte BHs wieder aufpäppeln?

Liebe Community,

ich trage die betreffenden BHs jetzt schon eine ganze Weile (ca seit Juli) und sie verlieren leider allmählich an Form. Ich fände es sehr schade sie wegzuwerfen, daher frage ich mich, ob es eine Möglichkeit gibt, die BHs wieder ein bisschen "in Form" zu kriegen.

Danke im Voraus :)

Antwort
von HobbyTfz, 31

Hallo livingdeadgirl1

BH  in  der  Waschmaschine waschen:  BH  schließen, damit  sich  die
 Häckchen  nicht  irgendwo verfangen  und  in  einen  Wäschesack
(kann  auch  ein  Polsterbezug sein),  nicht  Wäschenetz   geben,  dann
 können  auch  die BH-Reifen  keinen  Schaden an  der  Waschmaschine
 verursachen.  Immer  nur mit  Feinwaschprogramm  und mit  Feinwaschmittel  waschen.  Der  Stoff  in  dem  der  Bügel eingenäht  ist  kann einlaufen.  Daher  den BH  im  nassen Zustand  mit  dem Körbchen  über  das Knie  stülpen  und  den Stoff  rund  um den  Bügel  ausstreifen
 und  glätten.  BH  nicht in  den  Trockner geben  sondern  zum  Trocknen
 aufhängen.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Himmelsschaf, 45

Hallo :) Wie genau kann man sich das "Form verlieren" vorstellen? Verziehen sich die Bügel? Leiert das Band aus? Wenn du mir genau sagen kannst was mit deinen BHs passiert kann ich dir bestimmt helfen :)

Kommentar von livingdeadgirl1 ,

Ja, es liegt teils an den Bügeln, sie drehen sich irgendwie ein ganz kleines bisschen nach innen, wenn ich den BH an habe.

Außerdem bekommen dir Cups Falten und sind ein bisschen "wabbelig", damit mein ich dass sie nicht mehr ganz so "stabil" sind, wie als ich sie gekauft hatte (ich hoffe du verstehst, was ich meine 😳)

Kann ich da noch was retten?

Danke nochmal im Voraus :)

Kommentar von livingdeadgirl1 ,

Ich habe außerdem das Gefühl, dass die Bügel nicht mehr ganz so rund bzw gebogen sind wie zu Anfang 

Kommentar von Himmelsschaf ,

Okay, damit lässt sich schon mehr anfangen :) Das ganze klingt für mich stark so, als würdest du eine ungünstige Größe oder einen unpassenden Schnitt für dich tragen, möglicherweise auch beides. Wenn der BH gut sitzt liegt der Bügel eigentlich genau in der Brustfalte und kann sich nirgendwohin drehen. Das mit dem Stoff könnte entweder daran liegen, dass das Unterbrustband mit dem Tragen ausleiert, der ganze BH nach unten rutscht und die Brust nicht mehr richtig im Körbchen liegt, oder die Qualität ist schlecht. Wenn du etwas nähen kannst, kann man da oft Abhilfe schaffen indem man festen Stoff ins Unterbrustband einnähst oder die Bügel gegen stabilere Exemplare eintauschst, aber das ist schon recht viel Aufwand. Der wird sich nur lohnen wenn dir was an den BHs liegt. Ich lasse dir mal drei Links da, der erste ist eine Liste zu häufigen Passformproblemen bei BHs, kannst ja mal schauen ob du dich da wiederfindest:  http://brawiki.eu/de/site/bhlogie/haeufige-passformprobleme
Der zweite ist eine Liste mit Änderungsideen, die BHs oft erträglicher machen: http://busenfreundinnen.net/viewforum.php?f=132
Und der dritte ist die Einführung in das beste deutsche BH-Größen-Beratungs-Forum. Das ist wirklich sehr empfehlenswert, dort hilft man dir bestimmt besser sitzende und langlebigere BHs zu finden, insbesondere wenn es dir die Bastelei nicht wert ist: http://busenfreundinnen.net/viewtopic.php?f=108&t=13156
Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community