Frage von vjolcaa, 36

Kann man als Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r mit Hauptschulabschlus auch werden ?

Antwort
von Rollerfreake, 17

Eigentlich ist der mittlere Bildungsabschluss Voraussetzung für die Ausbildung, wenn du dich jedoch bemühst und einen Ausbildungsplatz findest, steht der Ausbildung nichts im Weg. Nach der Ausbildung geht es dann sowiso weniger um den Schulabschluss, sondern darum ob du im Beruf gut bist. 

Antwort
von Akka2323, 20

Du kannst Dich bewerben, dann wirst Du sehen, ob man Dich nimmt.

Antwort
von thinkfirst, 9

1. Wenn du dein Deutsch nicht verbesserst, wird deine Suche nach einem Ausbildungsplatz sehr schwer werden.

2. Wenn du nicht lernst wie man googelt, bist du im Internet aufgeschmissen und verloren.

3. Wikipedia enthält viele Informationen zu sehr vielen Begriffen und Themen.

zB.  Zahnmedizinischer Fachangestellter

https://de.wikipedia.org/wiki/Zahnmedizinischer_Fachangestellter

Antwort
von authumbla, 17

Ich hatte vor 8 Monaten 25 Bewerbungen. ALLE mit Hauptschulabschluss. 2 hab ich genommen.

Kommentar von vjolcaa ,

Und das heißt dass man kann mit Hauptschulabschluss auch schafen?

Kommentar von authumbla ,

Das heißt es. Allerdings solltest Du zumindest ein mittelgutes bis gutes Zeugnis haben. Falls es dafür schon zu spät ist und sich viele Realschüler/innen bewerben, könnte es eng werden.

Erstens sollte das Bewerbungsschreiben von einem Erwachsenen mit guten Rechtschreibkenntnissen nachgeschaut werden. Die Anrede bitte nicht "Sehr geehrte Damen und Herren", sondern den Praxisinhaber mit Doktortitel, falls er einen hat, ansprechen.

Dann musst Du beim Vorstellungsgespräch punkten durch Superpünktlichkeit, Superfreundlichkeit, interessiertes Fragen, Anbieten eine Woche probezuarbeiten.

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten