Kann man als Privatperson einen Spendenaufruf starten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt auf den Zweck an, für den du sammeln willst. Schliesslich will heute jeder wissen, für was das Geld verwendet wird.

Es gibt viele Leute die setzen sogar Anzeigen auf "brauche einen Euro" oder ähnliches. Das geht natürlich nicht.

Viele möchten eine Spendenquittung haben, kannst du die als Privatperson ausstellen?

Brauchst du ein extra Spendenkonto? Je nach Verwendungszweck könnte das Finanzamt auf dich zukommen.

Da solltest du schon mal nähere Angaben machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Turbomann
18.03.2016, 19:38

Dankeschön für den Stern

0

Für was denn?
Ich wollte mal Geld für ein Tierheim sammeln gehen das muss man dann erst anmelden und genehmigen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kann man, aber Erfolg  wirst Du damit  nicht haben.

Gut wäre es bei einem Spendenaufruf übrigens , wenn Du die einfachsten Rechtschreibregeln der deutschen Sprache beherzigen würdest:

Korrigierte Wörter: Privatperson; Spendenaufruf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar. Die Frage ist nur, ob du damit eine hohe Reichweite erlangen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?