Frage von schnaebbe, 16

Kann man als Nicht-Muttersprachler an einer Ivy League Universität studieren?

Ich würde eines Tages gerne an einer Ivy League Universität studieren und bin auch gewillt, so hart dafür zu arbeiten wie nur möglich. Mein English würde ich als sehr gut bezeichnen, auch deswegen dass ich momentan ein Auslandsjahr in Neuseeland absolviere.

Ich bin jedoch (noch) nicht auf Muttersprachler-Niveau (arbeite jedoch fleissig an mein vocabulary, und deshalb würde ich gerne wissen, ob man perfekt English sprechen muss wenn man zugelassen werden möchte oder ob es genügt, ein sehr gutes, jedoch nicht ganz perfektes English zu sprechen? Ich mein sobald man angenommen wird, wird man seine English Skills nochmal um einiges verbessern, vor allem wenn man an einer renommierten, anspruchsvollen Universität studiert.

Antwort
von GabbaWally, 16

ja klar geht das. gerade an ivy league unis wirst du sehr viele studenten aus den verschiednesten ländern antreffen deren muttersprache nicht englisch ist. alles in allem musst du kein perfektes englisch sprechen, aber schon auf einem sehr guten niveau.

wenn du also ein auslandssemester in neuseeland machst ist das grundsätzlich schonmal sehr gut und wird deine bewerbung unterstützen. um dich in den usa einzuschreiben wirst du als foreign student wohl auch einen sprachtest (toefl) und/oder den gmat absolvieren müssen. im rahmen der tests weist du schon automatisch deine englischkenntnisse nach. wenn die punktzahlen da stimmen und deine bewerbung gut/besser als die der anderen ist, wirst du zugelassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten