Frage von DunkelElfe3344, 77

Kann man als minderjährige einfach zu seiner Tante nach Spanien auswandern?

Hi,

also die Eltern meiner BFF (14) scheiden sich vielleicht. Es ist noch gar nichts sicher, aber sie haben darüber geredet. Ich habe meine BFF gefragt mit zu wem sie dann ziehen will oder ob sie zu ihren Großeltern geht (wohnen auch im selben Ort.) Mit ihrer Antwort darauf viel ich aus allen Wolken:

Sollten sich ihre Eltern scheiden, will sie nach Spanien zu ihrer Tante auswandern!

Nach dem ersten schock habe ich gemeint, dass das ne saublöde Idee ist weil doch gerade in Spanien die Jugendarmut sehr hoch ist. Und außerdem könne sie nicht einfach weggehen, ihre Eltern sind damit sicher nicht einverstanden.

Sie meinte aber dann geht sie einfach, ihre Tante nimmt sie sicher auf. Daran glaube ich weniger; ihre Tante ist vor 11 Jahren ausgewandert, hat inzwischen einen Spanier geheiratet und eine Tochter (8). Die beiden haben sich seit 6 Jahren nicht mehr gesehen und haben auch so keinen Kontakt mehr, ich glaube daher eher nicht das sie einfach so einen Teenager bei sich aufnimmt. Kostet ja alles und wer weiß wie es in Spanien mit Versicherungen, Ärtzen etc. aussieht. Dazu kommt, das meine BFF Diabetiker ist, wer weiß die Krankenhäuser da sind. Und und und.

Naja jetzt wollte ich mal fragen, ob sie das tatsächlich machen könnte. Angenommen ihre Eltern hatten nix dagegen, könnte ihre Tante sie einfach adoptieren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sisalka, 31

Es ist verständlich, das deine Freundin durcheinander und sauer ist - und dass sie am liebsten ganz weit weg sein will. 

Sie kann als Minderjährige nicht entscheiden, wo sie wohnen will. Das entscheiden ihre Eltern. Sie kann das mit ihren Eltern besprechen, aber nicht entscheiden.

Da ist sicher auch ein bisschen Wunschdenken dabei. Die Vorstellung, dass alles viel besser ist, wenn sie weit weg ist. Oder dass ihre Eltern wieder zusammenfinden, wenn sie aus dem Weg ist. 

Eine mögliche Trennung hat erst mal gar nichts mit ihr zu tun, liegt nicht an ihr. Ihre Eltern sorgen hoffentlich dafür, dass sie das auch weiß, es ist ausschließlich Sache der Eltern ihre Beziehung zu sortieren.

Du kannst einfach nur eine gute Freundin sein, so dass sie sich aussprechen kann. Du brauchst das noch nicht mal zu kommentieren. Deine Freundin braucht jetzt Menschen wie du, die zu ihre halten und für sie da sind. Alles andere wird sich finden. 

Kommentar von DunkelElfe3344 ,

Danke für die Antwort :) Ich kann sie sehr gut verstehen, meine Eltern wollten sich auch mal scheiden lassen haben es aber zum Glück nicht getan. Ihre Mutter hat ihr auch gesagt da sie und ihr kleiner <Bruder nix damit zu tuen hätten und so.

Antwort
von Nordseefan, 35
Nein erst wenn sie 18 ist

Nein, so einfach ist das nicht. Vor allem nicht das Auswandern. Da müssten schon viele, viele Hürden genommen werden.

Vorstellbarer wäre ein Umzug, was ja nicht gleichbedeutetend mit Auswandern ist. Aber selbst da müssten die Eltern einverstanden sein und das ganze absegnen. Selbst dann wenn die Tante sie aufnehmen würde

Antwort
von Tom0601, 37

Es geht, wenn deine Eltern das Sorgerecht an deine Tante abgeben.
Aber ohne deren Einverständnis geht da nix.

Antwort
von Kirschkerze, 30
Nein erst wenn sie 18 ist

Nur wenn die Eltern einverstanden sind und das Sorgerecht an die Tante abgeben würden

Antwort
von Ostsee1982, 9

Natürlich kann sie das nicht machen. Die Eltern bestimmen wo sie sich aufhält. Sollte sie abhauen ist die Tante dazu angehalten sie wieder zurück zu schicken und ansonsten erledigt das die Polizei und davon abgesehen wie will sie mit 14 nach Spanien kommen? Laufen, schwimmen? Kein Flugunternehmen lässt die mit 14 einfach so in einen Flieger einsteigen.

Antwort
von alarm67, 29
Nein erst wenn sie 18 ist

Das Aufenthaltsbestimmungsrecht haben die Eltern.

Deine BFF kann da gar nichts alleine entscheiden.

Sollte diese abhauen und eigenmächtig dorthin auswandern, wird sie ganz schnell von der spanischen Polizei wieder nach Hause verfrachtet.

Der Weg kann nur über die Eltern und vor allem auch über die Tante gehen. Stellt sich einer quer, kann sie das eh vergessen!

Antwort
von Rums777, 28
Nein erst wenn sie 18 ist

Solange ihre Eltern ihre Erziehungsberechtigten sind, sind sie auch für sie verantwortlich und solange diese es nicht erlauben darf sie das auch nicht.

Antwort
von Reanne, 31
Nein erst wenn sie 18 ist

Die Eltern haben das Aufenthaltsbestimmungsrecht, bei Scheidung erhält meistens derjenige dieses Recht, bei dem das Kind lebt.

Antwort
von petrapetra64, 2
Nein erst wenn sie 18 ist

So was wäre nur möglich, wenn alle damit einverstanden wären, d.h. ihre Eltern und die Tante. Unter den genannten Umständen halte ich das für sehr unwahrscheinlich. 

Die Tante hat ihr eigenes Leben, eine 14 jährige kostet Geld und viele Nerven. Die Krankenhäuser sind sicher in Spanien okay, wenn man Spanisch kann, aber sie muss ja auch dort versichert sein und wie das als chronisch Erkrankter funktioniert mit einer spanischen Versicherung, das muss man erst mal rausfinden. 

Zudem weiss ich von Bekannten mit Diabetes 1 Kindern, dass da eine sehr intensive Betreuung notwendig ist. Es muss ständig kontrolliert werden, dass der Zucker gemessen wird und entsprechend gegessen wird. Dazu brauchen auch die Erwachsenen Schulungen und die Kinder auch laufend. Auch Nachts muss der Zucker mehrfach kontrolliert werden von den Eltern bzw. der Tante dann.  

Und ihr Spanisch wird nicht so gut sein, oder? Für Ärzte, Schulungen und Schule. 

Ich denke, sie ist derzeit einfach nur geschockt über die geplante Trennung und will davor gedanklich flüchten. Aber sie wird sich dran gewöhnen und mit dem Gedanken auseinander setzen. Und mit ihren Eltern ene Möglichkeit finden, wie es weiter gehen soll. 

Antwort
von FataMorgana2010, 30

Wenn die Eltern und die Tante zustimmen, dann kann sie das machen. Ohne Zustimmung der Eltern geht das aber nicht. 

Kommentar von DunkelElfe3344 ,

Das glaube ich dir schon, aber ist das für ein Kind nicht total kompliziert bzw. für Tante/Eltern wenn man sie überall abmelden muss und die nationalität vielleicht "tauschen" muss oder sowas und kostet das nicht mega viel? O.o

Kommentar von FataMorgana2010 ,

Nein. Das ist ja das Schöne an der EU. Es gibt keinerlei Grund, warum sie dort nicht leben kann. Natürlich bräuchte sie dort z. B. eine Krankenversicherung und müsste eine Schule finden - aber ansonsten muss man weder eine Aufenthaltsgenehmigung haben noch sonst irgendetwas besonderes tun (schon gar nicht die Nationalität wechseln). 

Es gibt viele, viele Kinder die aus verschiedensten Gründen nicht bei ihren Eltern leben - na und? Wenn alle Beteiligten das ok finden, ist das machbar. Da macht es keinen großen Unterschied, ob das ein Dorf weiter oder ein Land weiter ist. 

Ob die Eltern das allerdings wollen, ist eine ganz andere Frage. Gerade, wenn es eigentlich gar keinen Kontakt zu der Tante mehr gibt. Und ohne Zustimmung der Eltern geht einfach gar nichts. 

Kommentar von DunkelElfe3344 ,

AH wusste ich gar nicht. Danke :)

Antwort
von gnarr, 4
Nein erst wenn sie 18 ist

deine freundin hat angst, weil ihre eltern sich scheiden lassen. sie kann entweder bei vati oder mutti wohnen. wenn sie sich nicht äußert entscheiden das die eltern wo sie wohnt. ohne erlaubnis der eltern kann sie natürlich nicht auswandern. wer soll denn flug, pass us.w bezahlen.

Antwort
von Espana, 14

Nein ohne Einwilligung der Eltern nicht.

Sie kann über das Jugendamt den Antrag stellen

Antwort
von anaandmia, 20

Ganz sicher nicht !

Antwort
von DerGeolinchen, 25

Erstens kann sie Kein Spanisch. (Nicht Erwähnt) und sie kann mit sicherheit nicht auswandern wegen dem sorgerecht ;)

Kommentar von DunkelElfe3344 ,

Oh stimmt habe ich nicht erwähnt. Sie kann ein bisschen Spanisch da sie seit 2 Jahren in der Spanisch AG ist, aber das was sie kann ist noch sehr ausbaufähig. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community