Kann man als Kind das von den Eltern ablehnen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jederzeit, du kannst auf alles verzichten. klar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man volljährig ist, kann man ein Erbe ausschlagen. Bei Minderjährigen bedarf es der Zustimmung des Familiengerichts, es sei denn, das Kind ist erst durch die Ausschlagung eines Sorgeberechtigten Erbe geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es stimmt, was Kandahar schreibt.

Nur noch eine kleine Ergänzung dazu:

Wenn der Erbe durch ein Testament oder einen Erbvertrag als Erbe berufen ist, dann beginnt die Ausschlagungsfrist nicht vor Eröffnung dieser letztwilligen Verfügung zu laufen.

Siehe dazu § 1944 BGB: https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__1944.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du schlägst das Erbe aus fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist Platin-Fragand und schon über 6 Jahre dabei und da sollte man doch in der Lage sein eine Frage vernünftig zu formulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tiergartennbg
02.09.2016, 08:45

Ich schreibe mit einen Tablet kann doch Mal passieren oder nicht?

0

Ja, man kann das Erbe ausschlagen.

Dazu musst du innerhalb vom 6 Wochen nach Kenntnis des Erbfalles zum Gericht und dies schriftlich niederlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?