Frage von yxcvbnmlo, 188

Kann man als frau den orgasmus unterdrücken?

Mich interessier es einfach ... Wenn ich (frau ) von meinem mann befridigt werde und gleich komme kann ich es zurück halten.  Habe es noch nicht ausprobiert...   Ich mein ja nur wenn ich's mir selbst mache kann ich ja aufhören aber wenn er's macht.., möglich?

Antwort
von ChloeSLaurent, 18

Hey Du.

Ich öffne eben bewußt eine 2. Antwort und entschuldige mich für eventuell schräg- schiefgelaufene Sex-Erfahrungen!

Mir ist deine Frage und meine 1. Antwort darauf gleichermaßen nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Obwohl ich noch einen entschärfenden Kommentarversuch druntergesetzt habe zwischenzeitlich.

Die von mir erwähnte Variante mit dem Chilli ist natürlich extrem effektvoll, fällt aber echt unter krasseste BDSM-Praktiken.

Ist so nicht jedermanns Sache, und daher möchte ich mich erstmal bei Dir an dieser Stelle abgrundtief entschuldigen!! 

Das war, themenauseinandergesetzt bezogen zwar, aber dermaßen spontan von mir geantwortet, daß es womöglich verantwortungslos gewesen sein könnte. 1000x Sorry.

Die Variante mit dem Chilli auf der Klitoris ist so gemein gewesen von mir, daß ich Dir hier jetzt Tipp´s geben werde, wie Du deinen Höhepunkt so effektvoll, wie nur möglich, verhindern kannst, ohne das es heiß wird oder weh tut.

Das wird nun fairerweise etwas ausführlicher, weil ich es direkt auf Höhepunkt-Vermeidung beziehe.

Wenn Du als Frau es vorziehst, Dir bei Selbstbefriedigung den Höhepunkt zu versagen und das beim Sex mit deinem Freund/ Mann auch vorziehst, dann folgendes:

Das Szenario "Tease & Denial" (Erregung & Verweigerung) ist auf Frau und Mann gleichermaßen anwendbar. Absolut heftig (ohne Chilli etc.).

Was den Höhepunkt verweigern beim Sex anbetrifft, solltest Du deinem Mann/ Freund mitteilen, daß Er Dich jedes Mal, immer soweit errregt, bis Du kurz vorm "Kommen" bist und Er dann aufhört (Penis oder Zunge egal). Auch wenn es für Ihn erstmal sozusagen "unangenehm" ist, sollte Er Dir dann die Aufgabe übertragen, Ihn kommen zu lassen, wo oder worin Er möchte. Und Er darf es dann so machen, daß Du keinen Höhepunkt erreichst.

Sprich mit Ihm ab, daß Er Dich so stimuliert und Du kurz vorm Explodieren bist, Er es aber nicht zulässt, Dich sozusagen "explodieren" zu lassen.

Gib deinem Freund/ Mann sozusagen die Möglichkeit, daß Er entscheiden darf, ob, wann und wie Du kommst.

Um das Ganze zu verschärfen, gibt es die Möglichkeit, daß Du dir mit Ihm gemeinsam einen Keuschheitsgürtel für Dich zulegst. Und zwar Einen mit Schloß, wo letztendlich nur Er den Schlüssel dazu hat und Dir jegliche Möglichkeit fehlt, es Dir womöglich sogar selber zu machen. Dann darf Er dich aufschließen, wenn Er es möchte, und Er gibt Dir dann die Möglichkeit, einen Höhepunkt zu erreichen, wenn Er der Meinung ist, daß Du einen Höhepunkt haben darfst. 

Hygiene ist natürlich ganz wichtig dabei und unerlässlich, kann und sollte aber unter Beobachtung auch stattfinden, damit Du nicht auf dumme Gedanken kommst.

Weiterhin solltest Du durch deinen Freund/ Mann, mit dem dir angelegtem Keuschheitsgürtel so oft es nur geht, an anderen Körperstellen stimuliert werden. Somit bist Du ergeben und logischerweise dauerhaft feucht. Leider.

LG 

PS: Möglichkeiten gibt es Viele und noch mehr, Ich bitte aber an dieser Stelle wiederholt tausendmal um Entschuldigung für diese Chilli- Geschichte. Ist echt heftig. Sorry.

PS 2 : Fragen, wie man sowas auch beim Mann machen kann? - Einfach Fragen stellen - Hoffe, ok so.

Antwort
von ChloeSLaurent, 73

Hey Du.

Klingt schon nach bissl devotem Verhalten.

Ja, das ist möglich.

Reib Dir deinen Kitzler mit frisch aufgeschnittener Chillischote ein. (Brennt sofort ordentlich, ist aber völlig ungefährlich und wirkt gemein sehrsehr lange nach!) Frische Scheibe "Ingwer" geht auch, hat nur nicht ganz so lang andauernden Effekt.

Grundlegender Effekt ohne Höhepunkt - Du bleibst völlig "g--l", und mit weiterer Feuchtigkeit deiner "..." heizt Du die Chilli-Funktion an. Tolles Spiel. 

LG

Kommentar von ChloeSLaurent ,

Mahlzeit.

Mal an dieser Stelle noch ein Nachtrag von mir.

Daß mit dem Chilli sollte man selbstverständlich vorsichtig probieren - es wird wirklich sehr sehr heiß. Wer ein klein wenig empfindlich ist (unabhängig von dieser "Körperstelle" selbst logischerweise), sollte bei sowas eher auf frischen Ingwer zurückgreifen.

Habe womöglich gleich die krasseste Variante in meiner Antwort verpackt. War mir in diesem spontanen Moment des Schreibens gar nicht so bewußt. Es gibt auch noch andere Möglichkeiten, vor allem beim Spiel zu Zweit.

Bei Kritik oder Fragen etc. - bitte gern melden.

Soweit erstmal und LG

Antwort
von Gummibusch, 74

Wenn die Stimulation von ihm kommt musst Du ihn steuern,  dann geht das. 

Diese Sache vorher zu besprechen, was ich unbedingt empfehlen würde, wird ihn sicher auch kaum kalt lassen. 😆

Alternativ würde sich die Reiterstellung empfehlen,  dann hast Du es weitestgehend im Griff 😉

Viel Spaß ☺

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 14

Könnte man, aber warum sollte man das tun? Vor allem bei der Sb. Bei der Sb geht es ja um Lustgewinn und deshalb frage ich mich wieso man kurz davor den Orgasmus abwürgen will. Man kann ihn aber hinaus zögern und immer wieder mal abbrechen, dann wird er nachher intensiver. Aber kurz bevor es soweit ist abzubrechen ist irgendwie witzlos, zumal man kaum noch Herr seiner Sinne ist. Den Höhepunkt hinaus zu zögern kann auch noch helfen, wenn man gemeinsam mit dem Partner kommen will. Aber sonst ist es eher Schade drum. 

Antwort
von Centario, 60

Also wenn kannst du nur versuchen immer an was anderes zu denken wenn er dabei ist. Ob das ein Spass ist.

Antwort
von WLuki96, 76

Blöde Gegenfrage, aber weshalb willst du das überhauot unterdrücken?:) Es ist für jeden Mann doch total geil, wenn die Frau kommt. So würde ich das zumindest sagen.

Viele Grüße:)

Kommentar von Lenia14 ,

aber für manche Frauen ists schöner länger zu warten xP

Kommentar von WLuki96 ,

Da hast du natürlich auch wieder recht;) Nur heißt 1 mal kommen ja nicht zwangsläufig, dass danach Schluss ist:) 

Es ist doch besser, wenn sie kommt, wie wenn sie aufgrund von irgendwelchen anderen Umständen sich nicht befriedigt fühlt. Stimmst du mir da zu?

Viele Grüße

Antwort
von Mich32ny, 53

Ja das geht.  

Antwort
von Palladin007, 58

Nein, denke nicht

Kann Mann ja auch nicht, der kann nur den Samenerguss unterdrücken, nicht den Orgasmus.

Kurz vorher aufhören geht natürlich - aber was bringt das? :D

Kommentar von Gummibusch ,

Sicher kann man den Orgasmus unterdrücken! 

Sogar sehr lange kann man das, wenn man es einmal geschafft hat sich an der Grenze entlangzuhangeln um dann irgendwann um so stärker loszulassen ist man ziemlich angefixt davon 😊

Kommentar von Palladin007 ,

Das ist dann aber nie ein Orgasmus gewesen, sondern immer nur kurz davor :P

Und ja, ist Erbsenzählerei :D

Kommentar von Gummibusch ,

Wenn Du einmal eine halbe Stunde,  nur als Beispiel, immer kurz davor gewesen bist und dann zum Schluss dann richtig kommst würde ich gerne von Dir hören ob Du das immer noch als Erbsenzählerei betrachtest. ☺

Kommentar von Palladin007 ,

Dann denke ich garnicht darüber nach, da bin ich anderweitig beschäftigt :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten