Frage von Dersimkurmanc, 285

Kann man als frau aofort sex bekommen wenn man will?

Ich wollte kurz sagen bin w18 hatte noch nie einen freund. Es liegt einfach daran das ich schüchtern bin und oft daheim ich bin nie irgendwo wo man jungs kennenlernen kann. Aber wie kann ich am besten nette jungs kennenlernen? Ich denke immer das die eh vergeben sind und manche hängen auch mit mädchen ab 😑😕 wie macht man das? Wie geht man vor? Wo und wie habt ihr eurer freund kennengelernt? Ich weiss man darf nicht krankhaft suchen . Aber wollte trotzdem fragen ich meine wenn man daheim sitzt und nix macht kommt ja auch nix. Und kann man als frau sehr leicht sex bekommen? Letztens schrieben hier manche man muss sich nur anbieten was meint man mit anbieten?

Antwort
von kohoki666, 38

Also zuerstmal finde ich das keineswegs schlimm das du noch nie einen Freund hattest. Du bist erst 18, hast noch ein ganzes Leben vor dir. Also nur nicht stressen und irgendwelche Dummheiten begehen. Beste Wege zum Kennenlernen gibt es eigentlich nicht, meist passiert es dann wenn man es nicht erwartet. Meine letzte Freundin habe ich kennengelernt weil ich hilfsbereit sein wollte. Ich sah im strömenden Regen jemand mit liegengebliebenem Wagen am Strassenrad. Bin stehen geblieben und fragte ob ich helfen kann. Hab Sie dann abgeschleppt (also das Auto, nicht die Frau) :-)  Waren nur 6 Kilometer zu Ihr nach Hause. Noch ein bischen geplaudert bei einem Kaffee. Telefonnummern getauscht. Und so hat das angefangen, völlig unerwartet. 

Wie sieht es in deinem Freundeskreis mit männlichen Singles aus ? Das war früher (ohne Internet) der einfachste Weg jemand kennenzulernen. Außerdem konnte man die Freunde aushorchen um den Charakter des anderen ein wenig einzuschätzen. 

Sonst beim Fortgehen ist in der heutigen Zeit glaube ich immer schwieriger jemanden kennenzulernen. Früher gab es ja noch Tanzlokale wo man sich unterhalten konnte usw. Heute in einer Disco oder Partytempel ? Verstehst du ja kein Wort. Und dieses idiotische Herumgehüpfe hat für mich nichts mehr mit tanzen zu tun. Und der Großteil der Klientel ist dort für schnellen Sex. Wenns geht gleich noch am WC dort. Ganz toll. Will ja nicht sagen das alle so sind. Aber ist wahrscheinlich wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. 

Online jemand kennenzulernen der vernünftig ist wird glaube ich noch schwerer. Da wimmelt es ja nur so von sabbernden notgeilen Typen die einfach einen wegstecken wollen. Ist nicht mehr wie die Nadel im Heuhaufen finden, sondern eher die bestimmte Nadel im Nadelhaufen. 

Ich würde es eher in deinem sozialen Umfeld versuchen. Im Freundeskreis, Uni, Arbeit, Lokal für einen Feierabendcocktail oder so.  usw. Kommt halt darauf an in welchem Bereich man sich bewegt und ob man dort mit vielen anderen Menschen Kontakt hat. 

Aber entschuldige. Ich weiß ja gar nicht ob du das wolltest. Ich würde es so machen wenn ich eine längerfristige Beziehung haben wollen würde. 

Wenn es dir nur um Sex geht, gibt es im Internet eine Riesensamlung von foren und portalen wo du fündig wirst. Wenn du als Frau dort suchst bist du immer im Vorteil da es von der männlichen Seite her immer einen Überschuss gibt und du die Wahl hast. Da kannst du dir die Rosinen rauspicken. Aber willst du sowas ? Meines wäre es nicht, aber jedem das Seine. Manche sind glücklich damit manche nicht. 

Ach ja und Frauen die schüchtern sind, finde ich total süß und da geht es glaube ich nicht nur mir so. Ich finde damit hast du viel mehr Potenzial für eine langfristige Beziehung als eine Frau die sich prolohaft und assimäßig verhält. Aber gut so ein Gehabe kann ich auch bei Männern nicht leiden. 

Ich drück dir auf alle Fälle die Daumen. Und wie gesagt, unverhofft kommt oft also nur kein Trübsal blasen. Das wird schon.

Antwort
von Turbomann, 81

Ist deine Frage mit 18 wirklich ernst gemeint?

Auch wenn du noch keinen Freund und noch keinen Sex hattest, ist das ganz sicher nicht schlimm. Nicht jeder hüpft schon in der Früh - Pubertät mit einem Kerl in die Kiste.

Du weist nicht was "sich anbieten" bedeutet?

Du könntest dich auf dem Strassenstrich für Geld anderen Männern zum Sex anbieten.

Aber das willst du sicher nicht, oder

du könntest ausgehen und mit dem ersten Mann, der nicht bis auf 3 zählen auf einem Baum ist, eine schnelle Sex-Nummer haben wollen.

Aber das möchtest du sicher auch nicht bei einem ersten Mal oder?

Wenn du allerdings nur zuhause sitzt, dann wird das nichts, mit einem Freund kennenzulernen.

Suche dir ein Hobby was dir Spaß macht, gehe raus unter Leute. Laufe mit offenen Augen durch die Welt, es gibt immer Gelegenheit wo man Männer und Leute kennenlernt.

Bevor du aber raus unter Leuten gehst, hoffe ich, dass du wenigstens so viel über Verhütung weist, dass Kondome vor vielem schützen.

Aber suche nicht auf Teufel komm raus, Männer merken das, entweder es ergibt sich was oder nicht. Es gibt so viele junge Männer, da wird auch einer für dich dabei sein.

Deine Schüchternheit kannst du überwinden. Versuche es mal schrittweise:

gehe erst mal alleine ein Eis essen oder ins Kaffee und dort kannst du die Leute beobachten, das mcht Spaß.

So weitest du deine Besuche aus und wirst selbstsicherer und irgendwann wirst du es schaffen, auch mal alleine zum tanzen oder woanders hinzugehen.

Antwort
von DatSchoof, 109

Hallo liebe Fragestellerin,

zunächst einmal, schüchtern zu sein, ist überhaupt nichts schlimmes. Diese Eigenschaft haben unendlich viele Leute. Es ist nur so, dass man immer gesagt bekommt, dass man sich damit im Weg herum steht und nicht weiter kommt. Das ist aber Quatsch. Schüchterne Menschen sind oft viel aufmerksamer, haben einen besonderen Blick für Details, sind einfühlsamer und gefühlvoller als extrovertierte Menschen.

Und hier fängt es schon an, wenn Du Deine Schüchternheit als Schwäche verstehst, dann igelst Du Dich ein und dann wird es mit dem Kennenlernen auch etwas schwierig. In der Hinsicht bin ich auch der Meinung, dass Du nicht unbedingt nur auf Sex aus sein solltest. Aber das ist Deine Sache. Ich glaube nur, dass es vielleicht besser wäre einen Mann kennen zu lernen, mit dem Du eine Beziehung aufbauen kannst, in der das Vertrauen Zeit hat zu wachsen.

Wo Du nun jemanden kennen lernen kannst, ist natürlich eine schwierige Frage, da ich Dein Umfeld nicht kenne. Klar ist es jetzt leicht zu schreiben, geh auf Partys, geh in einen Verein, was ist mit der Schule oder Ausbildung? Aber ich denke, das weißt Du alles selbst, oder? Ich kenne mittlerweile sehr viele, die sich über das Internet kennen gelernt haben, vielleicht wäre das eine Möglichkeit für Dich? Oder Du schaust mal, wo sich Gleichgesinnte treffen? Vielleicht spielst Du gerne Theater, tanz gerne, oder singst für Dein leben gern? Dann könntest Du in dem Bereich versuchen eine Gruppe zu finden.

Wie auch immer, ich drücke Dir die Daumen, dass Du Deinen Traumprinzen findest.

Viele Grüße
DatSchoof

Antwort
von Tragosso, 76

Theoretisch schon. Aber es sollte schon jemand sein, den man auch anziehend  und attraktiv findet...Ich habe meine Partner bisher alle im Internet kennengelernt und das trotz Sozialer Phobie. Es ist durchaus möglich. Nach langem schreiben telefoniert man irgendwann, lernt sich erstmal kennen soweit es geht, schätzt den anderen ein. Und irgendwann trifft man sich dann, wenn Interesse von beiden Seiten aus besteht.

Zwanghaft suchen sollte man allerdings tatsächlich nicht und mein Tipp wäre auch, nicht auf speziellen Datingseiten zu suchen, sondern dort wo du dich sowieso schon viel aufhältst um denjenigen dann über diese Gemeinsamkeit kennenzulernen. Das ist viel weniger gezwungen.

Antwort
von axelduff, 51

Wenn du sehr schüchtern bist kann ich empfehlen auf Partys zu gehen :)
Und wenn Jungs bei mädels hängen, heißt das nicht, dass sie eine Freundin haben; ich bin Single und häng auch gerne bei meinen Freundinnen :)  beim ansprechen brauchst du zwei Sachen: mut und gegen seinen Kopf arbeiten; geh zu den Jungen hin, und da du sicher so ein hämmern im Kopf spürt einfach ignorieren, Versuch deine Beine zum laufen zu bringen, auch wenn der Kopf das nicht will:) wenn du es geschafft hast an ihn ran zu kommen Versuch ein Gespräch zu führen und sei da so wie du bist. Als Beispiel kannst du nach eine Kippe fragen und danach fragen wie es ihm geht, wenn er z.B an der Bushaltez zur Berufsschule steht kannst du ihn fragen ob er dorthin fährt und was er dort macht;) ist jetzt nur ein Beispiel.
Aber wenn man schüchtern ist ist es sehr gut einfach mit Freunden auf eine Party zu gehn und sie fragen ob sie ein paar  ihrer Freunde mitnehmen kann. Das ist die einfachste Art und da man unter Alkohol steht, bist du auch nicht mehr so schüchtern;)

Antwort
von Ashuna, 77

Ich habe meine Freundin über einen alten Klassenkameraden kennengelernt. Seine Nachbarin (meine Freundin) kam mal auf unser Ts3 um mit uns LoL zu spielen. WIr verstanden uns gut und kamen immer öfter in Kontakt. (Die Geschichte könnte ich nun extremst ausführen, aber im Grunde sind wir über Videospiele zusammengekommen)

Und ja, als Mädchen ist es einfacher an Sex zu kommen als wenn du ein Junge wärst.

Antwort
von loema, 45

Als Frau, die gerade anfängt ein Sexualleben zu haben, bringt es nix, wenn man sich auf irgendeinen Typen einlässt, der Lust hat zu Poppen.
Der ist nach 5 Minuten fertig und du liegst da und verstehst den Sinn nicht.

Du kannst schon Ansprüche stellen an deinen ersten Partner.
Es muss kribbeln, wenn er dich berührt. Es muss dich umhauen, wenn er dich küsst. Und er muss Zeit haben und sich Zeit nehmen um dich wirklich anzumachen. Soviel Mindestanspruch solltest du dir wert sein.

Antwort
von SotisK1, 63

Es ist sehr schwer einen guten Jungen kennenzulernen. Ich denke mal dass du eher auf eine Beziehung statt Sex aus bist.

Ich sage es dir als Mann.....

Jede Frau bekomt für Sex einen ab, egal wie sie aussieht. Oftmals sogar gutaussehende Männer. Es ist ganz einfach, ein Mann ist Schwanzgesteuert das ist die Wahrheit.

Wenn du jedoich mehr willst, dann solltest du hüten was du hast und dich nicht den nächsten hergelaufenen hergeben.

Es ist nicht schlimm mit 18 noch Jungfrau zu sein, eher was besonderes.

Du kannst selber entscheiden ob du ein Objekt für einen Mann sein willst wie die Meisten, oder eine Frau die er respektiert und liebt.

Antwort
von DerMaxli, 102

Da Männer in der Regel wirklich schneller zur Sache kommen dürfte es als Frau tatsächlich einfacher sein, eien Mann in die Kiste zu kriegen...

Erwarte aber nicht, dass in diesem Falle der charakter eine Rolle spielt, hier geht es dann lediglich um die Optik. Und erwarte vor allem nicht, dass sich daraus dann etwas Festes ergeben muss. Sowas läuft meistens recht ungezwungen ab.

Anbieten... na ja, klingt etwas "billig", ist abe rin der Tat einfach war. Putz Dich ein wenig raus und lege die Karten auf den Tisch. Wenn Du einem Mann einigermassen gefällst und eindeutige Sprüche reisst oder ihn einfach mal umarmst, dann klappt das relativ schnell.

Kompliziert wird es mit der Schüchternheit. Die musst du natürlich ablegen, sonst wird das nichts. Kann man aber trainieren ;-)

PS: Ich fress einen Besen, wenn du bei so einem Post nicht einiges an privaten NAchrichten mit Angeboten erhältst ;-)

Kommentar von Dersimkurmanc ,

Wie kann ich diese schüchternheit trainieren?

Kommentar von DerMaxli ,

ABtrainieren ;-) Indem du lernst mit Situationen klar zu kommen, die einem auch mal peinlich sein können. Du musst akzeptieren, dass du ohne weiteres einen Korb bekommst und den wegstecken musst.

Bei solchen Sachen darf man Reaktionen nicht all zu persönlich nehmen. Das heisst, du musst dich selbst ein wenig am Riemen reissen und einfach mal jemanden anquatschen.

Du machst es hier ja auch :-)

Antwort
von Charlybrown2802, 76

klar werden sich viele Männer bereit erklären um mit dir sex zu machen, aber das willst du ja nicht wirklich.

nimm dir zeit, es wird schon der richtige kommen ;-)

Antwort
von Tannibi, 38

Kommt natürlich drauf an wie du aussiehst. Hast du mal
"The Big Bang Theory" gesehen? Wenn du aussiehst
wie Penny ist es kein Problem, wenn du wie Amy aussiehst
eher doch.

Es kommt auch drauf an, was du suchst. Wenn du dringend
gef*ckt werden willst, finden die Typen das eher abtörnend,
außer wenn es um einen ONS geht. "Anbieten" finde ich
schlecht. Klar findest du keinen zu Hause, aber geh doch
abends mal weg.

Antwort
von Wonnepoppen, 33

Mit "anbieten" meint man, du brauchst nur den Wunsch zu äußern, daß du Sex haben willst, also z.b. einen "ONS" (wenn du weißt, was das ist)?

Dazu gibt es hier im Internet mit Sicherheit spezielle Seiten!

du hast ganz recht, wenn du nur daheim rum sitzt wird das nichts.

allerdings ist es etwas anderes, einen Freund zu suchen, als nur Sex!

Antwort
von Strolchi2014, 52

Mit anbieten haben sie wahrscheinlich gemeint dass du dich prostituieren sollst. Aber das solltest du mal lassen.

Such dir doch einen Verein der dir Spaß macht. Da kann man auch nette Leute kennen lernen.

Antwort
von LeitwolfMaster, 47

Die ganze Zeit inner Bude zu sein is net,wirklich das wahre ich bin auch meistens inner Bude online mit Leuten schreiben geht jedoch in RL bin ich auch zu schüchtern 

Antwort
von Spartakus0523, 71

also es gibt echt schwierigeres als als frau jemanden für sex zu finden ^^

es gab da mal ein video auf youtube wo ein mann 100 fraun auf der straße gefragt hat ob sie mit ihm sex haben wollen, ca 99 sagten nein

das selbe wurde mit einer frau gemacht da sagten fast 99 der männer ja

sagt schon alles oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten