Frage von Typ1993, 77

Kann man als festangestellter Taxifahrer während der Schicht einfach nichts tun und am Monatsende seinen Lohn kassieren, obwohl man einfach immer zuhause war?

Antwort
von freezerder, 52

Natürlich nicht. Die Arbeiter sind da nicht dumm sie gucken was du tuhst mit GPS usw. Lg

Antwort
von Blumenacker, 29

Hältst Du Arbeitgeber allen Ernstes für so dämlich?
Eben aus diesem Grund wird in diesem Geschäft kein fester Monatslohn, sondern reiner Leistungslohn bezahlt, sprich: Umsatzbeteiligung.
Ohne Umsatz haste dann selber auch nix.

Kommentar von Typ1993 ,

Es wird kein fester Monatslohn bezahlt? Na dann solltest dich erstmal informieren, bevor du denkst, alles zu wissen. 😂

Kommentar von Blumenacker ,

Ich bin in dem Geschäft. Und wenn Du das selber so toll weißt, was fragst Du hier dann rum?

Antwort
von wfwbinder, 36

Wenn ein Taxifahrer 2 Tage nacheinander ohne einen Cent einnahme, und ohne Kilometer auf dem Taxameter reinkommt, wird ihm der Chef schon einiges sagen.

Kommentar von Typ1993 ,

Was soll er denn sagen? Wenn eben kein Kunde kommt?

Kommentar von wfwbinder ,

Wenn einer an einem Taxistand ist, dann ist er spätestens nach einer gewissen Zeit vorne und hat eine Fahrt.

Antwort
von MrFragtZuViel, 54

Kommt auf den Boss an

Kommentar von Typ1993 ,

Hoffentlich ist er großzügig.

Antwort
von David000, 36

Nein, der Chef gibt dir von Anfang an einen vorgeschrieben mindest Umsatz an. Den solltest du erreichen pro Woche. Ist klar das das nicht immer möglich ist, aber man sollte versuchen das zu schaffen. Sobald du an einem Tag wesentlich weniger oder sogar garnichts an Umsatz machst, wirst du schwierigkeiten bekommen. Kann bis zum Rauswurf enden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten