Frage von jebbaum, 258

Kann man als azubi ins minus gehen (konto)?

Antwort
von DieKatzeMitHut, 218

Das kommt darauf an, welche Konditionen dein Konto hat.

Prinzipiell ist es möglich einen Dispo zu haben, im Regelfall ist das aber nicht so. Das müsstest du erst beantragen - und es muss auch nicht unbedingt genehmigt werden.

Antwort
von Hamsterking, 200

Die Frage, ob du ins Minus bzw. Dispokredit aufnehmen kannst liegt an deiner Bank. Rein theoretisch kannst du Dispokredit beantragen bzw. einrichten. Dazu gehst du zu deiner Bank und sprichst sie darauf an. Ansonsten hast du kein Dispokredit bzw. kannst nicht ins Minus.

Antwort
von herzgefuehle, 182

warum ins Minus gehen, das wird teuer wenn du kein Dispo hast. das hat nichts damit  zu tun ob du in einer Ausbildung bist oder nicht und du musst das immer vorher mit deiner Bank abprechen

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Wenn man keinen Dispo hat, kann man auch nicht einfach ins Minus gehen.

Kommentar von herzgefuehle ,

das stimmt, ich war erst einmal in meinem Leben im Minus und nur 100€

Antwort
von Bananenbrot24, 165

Das kommt auf deine Bank an und nicht auf deinen beruflichen Werdegang

Kommentar von jebbaum ,

Sparkasse

Kommentar von Bananenbrot24 ,

:D Es kommt auf dein Konto/deinen Tarif an, und da könnte ich dir nichtmal bei meiner Bank sagen, welche Tarife das können und welche nicht.

Antwort
von chemikant2, 112

Man kann schon nur ist es nicht ratsam

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten