Kann man als Anfänger auch einen Mustang reiten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn der Mustang ausgebildet ist, kannst du einen Mustang reiten. Warum auch nicht. Ein Mustang ist auch nur ein Pferd, und nicht mal ein echtes Wildpferd. Ích glaub, einen Przewalski würde keiner reiten wollen.

Und wieso sehen Mustangs am besten aus? Das sind letztlich spanisch geprägte Mixe. Da gibt es hübsche Pferde drunter und hässliche.

Äh ja, ich lese gerade, du bist Anfänger. DAnn kannst du keinen Mustang einfach so reiten. Aber auch keinen Haflinger, Hannoveraner oder Tinker.

Du musst jetzt ganz tapfer sein. Aber reiten muss man erst mal mühselig lernen.

Was du sofort reiten kannst, ist so ein Automat, wie der vor Kaufhäusern steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Mitteleuropa wirst du kaum einen Mudtang finden. 

Wenn Du nach Amerika fliegst, kann es shon sein, dass Du jemand findest, der auf einem braven Mustang Unterricht oder Spazierritte anbietet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum legst du dich so an dem Mustang fest? Jede Rasse, bzw. jedes Pferd hat seine Besonderheiten, seine Einzigartigkeit und eigene Persönlichkeit. Jedes Pferd ist anders. - Das gilt auch für den Mustang! Und abgesehen davon spielt die Rasse wirklich überhaupt keine Rolle!

Einen Mustang in dem Sinne, wie du ihn dir wahrscheinlich vorstellst, wirst du so hier nicht finden. Die richtigen reinblütigen Mustangs leben in bestimmten Bereichen Amerikas in dem Stück wilder Freiheit, dass ihnen noch bleibt. Anderweitig ist es zwar möglich diese zu reiten, jedoch handelt es sich dabei in Deutschland meist um keine Reinblüter (in Amerika hat man da schon mehr Glück) und diese unterscheiden sich nur durch ihren Bau und die Körpergröße von den anderen Pferden, der Rest ist gleich. 

Daher gibt es auch keine "schwierigen-" oder "einfachen Rassen". Jedes Pferd in Haltung hat im durchschnitt die selbe Grundausbildung, daher macht es keinen Unterschied. Jedoch nur Indirekt! Jedes Pferd ist anders und einzigartig und daher hat auch jedes Pferd, ebenso wie wir, seine Stärken und Schwächen. Ich empfehle dir  zuerst, falls du dies noch nicht tust, in einem Schulbetrieb mitzureiten, um die Grundlagen und Grundkenntnisse zu verinnerlichen. Fixiere dich nicht so auf Rasse und Farbe, nur so wirst lernen offen auf andere Pferde einzugehen und dich nicht von vorne rein gegen sie zu wenden.

Ich hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du reiten lernen willst, leg dich bitte nicht auf eine Rasse fest! Es wird nur schwerer ein für dich als Anfänger geeignetes Tier zu finden.
Lern reiten, das dauert Jahre und ist ein Prozess, dann such dir das Pferd mit dem du glücklich bist. Das Äußere sollte meiner Meinung nach beim reiten eh nur eine untergeordnete Rolle spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf das individuelle Tier an. Ist das ein gutmütiger, anfängererfahrener Mustang, kannst du auch auf ihm das Reiten lernen. Wie viele es davon gibt, weiß ich allerdings nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er Verantwortungsvoll als lehr~& Anfänger Pferd ausgebildet wurde, der Trainer für dich und Pferd gut ist, wäre es. Möglich.

Such dir eine touristenranch in USA, die altkalifornisches reiten lehrt und hab Spaß!

:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nen braven Mustang in deiner Umgebung findest, der für Anfänger zur Verfügung gestellt wird.

Ich wüsste hier im Umkreis niemanden, der überhaupt nen Mustang besitzt. Ist ja nicht grade eine "standart-Rasse"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würd ich nicht machen... außer er ist brav und gut zugeritten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung