Frage von bestman1234, 23

Kann man aktuell Sternschnuppen sehen?

Antwort
von Willy1729, 2

Hallo,

Sternschnuppen (Meteore) tauchen meist dann auf, wenn die Erde auf ihrer Bahn um die Sonne die Überreste eines Kometen oder Kometenschweifes kreuzt. Geraten dann Teile davon, die oft nur winzig klein sind, durch die Anziehungskraft der Erde in die Atmosphäre, verglühen sie dort aufgrund ihrer hohen Geschwindigkeit und der dadurch entstehenden Reibungswärme, wobei eine mehr oder weniger helle Leuchtspur entsteht.

Solche regelmäßig auftretenden Sternschuppenströme werden nach dem Stern oder Sternbild benannt, bei welchem sich ihre Bahnen kreuzen, wenn man sie nach rückwärts verfolgt. Diese Himmelsgegend wird auch Radiant (lat. für Strahler) genannt.

Im September gibt es folgende Sternschnuppenströme:

Die Alpha-Aurigiden, deren Maximum allerdings schon am 1. September war. Sie scheinen von Alpha Aurigae, also Capella, dem Hauptstern des Sternbildes Fuhrmann auszugehen (natürlich nicht in Wirklichkeit, es sieht aus unserer Perspektive nur so aus).

Die Pisciden (Radiant: Sternbild Fische) sind den ganzen September über am besten zwischen 22.00 Uhr und 4.00 Uhr zu beobachten. Ihr Maximum findet am 19. September statt.

Die Epsilon-Perseiden (der Stern Epsilon Persei bildet mit Mirphak, dem hellsten Stern im Perseus und dem Veränderlichen Algol ein gleichschenkliges Dreieck) haben ihr Maximum am 9. September.

Die Süd-Tauriden (Radiant: Stier), die vermutlich auf den Kometen 2P/ Encke zurückgehen, sind zwischen dem 20. September und Ende November zu beobachten.

Schließlich noch die Delta-Aurigiden (wenn Du Dir das Sternbild Fuhrmann als eine Art Haus vorstellst, bildet der Stern Delta Aurigae die Dachspitze). Sie sind zwischen dem 17. September und dem 5. Oktober zu erwarten.

Wenn Du Dich für den Sternenhimmel interessierst, rate ich Dir zur Anschaffung eines astronomischen Jahrbuches wie dem 'Himmelsjahr' vom Kosmos-Verlag, das jedes Jahr Mitte September für das Folgejahr erscheint. Her findest Du neben Sternkarten für jeden Monat auch die Angaben darüber, welche Sternschnuppenströme zu erwarten sind, welche Planeten, Kleinplaneten und Asteroiden zu beobachten sind und auch für Laien verständliche Aufsätze über astronomische Themen, Daten, die für die Himmelsbeobachtung nützlich sind und anderes mehr.

Hier habe ich auch oben genannte Angaben gefunden.

Herzliche Grüße,

Willy

Expertenantwort
von Startrails, Community-Experte für Astronomie, 8

Hallo,

Meteor-Ströme gibt es eigentlich das ganze Jahr über. Die meisten sind aber so schwach was die Fallrate angeht, dass wir das nicht mitbekommen.

Sporadische Sternschnuppen kann man ca. 5-7 Stück pro Stunde sehen sofern man gute Beobachtungsbedingungen hat.

Der nächste interessante Meteorstrom ist der Strom der Geminiden im Dezember. Vorher gibt es zwar noch die Leoniden und die Orioniden, aber die sind dieses Jahr eher weniger spektakulär.

Antwort
von UsCarsFan07, 22

Schau aus dem Fenster vlt. Siehst du eine oder informiere dich auf Spezialisierten Internetseiten wann die Wahrscheinlichkeit eine zu sichten höher ist. Mfg

Antwort
von Alberto637, 11

Es gibt eine bestimmte Zeit, in der man Sternschnuppen sehen kann. Soweit ich weiß, liegt sie zwischen August und September. Google einfach mal danach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten