Frage von JaKen04, 132

Kann man 2 DSL Anbieter haben, wenn man die eine Leitung nicht nutzt?

Hey.

Aktuell haben wir hier Zuhause eine 16er Leitung von Osnatel (Telekom) und erreichen auch 13,4 MBit/s. Den Vertrag haben wir seit dem Mai diesen Jahres und die Mindestvertragslaufzeit beträgt 2 Jahre, also noch ein gutes Stück bis zum Ende. Ich würde jedoch gerne eine 50er Leitung von 1&1 haben, da sie ingesamt gesehen nur 2€ im Monat teurer ist und das Internet natürlich auch wesentlich besser, was ich auch für Hobbys etc. brauche. Nun ist es ja so, dass dieser DSL-Vertrag von der Telekom bei uns läuft. Ich wollte jetzt wissen, ob man parallel einen anderen Vertrag nutzen kann, ggf. auch unter der Bedingung, dass der, der Telekom nicht genutzt wird. Wir würden zwar dann für etwas ungenutztes Geld bezahlen, für mich lohnt sich das jedoch. Es geht also aussschließlich um die Praktische Umsetzung, ob man 2 DSL-Anschlüsse in einem Haushalt haben kann, wenn der eine ungenutzt ist.

Gruß, JaKen04

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DarkNightmare, 114

Hi,

nein das ist so nicht möglich. Die Telekom "besetzt" jetzt grade deine Leitung. Du kannst nun nicht einfach sagen, dass du die Telekom nicht mehr nutzen möchtest und 1&1 deine Leitung nutzen soll. 

Solange du bei der Telekom gebunden bist, kann kein anderer Provider dir DSL bereitstellen. 

Gruß

Kommentar von JaKen04 ,

Danke. Kann man denn irgendwie aus dem Telekom vertrag rauskommen oder mit dem Provider eine Art Kompromiss schließen und fragen, ob man, obwohl man weiter bezahlt, die Leitung wieder freistellt?

Kommentar von DarkNightmare ,

Die Frage solltest du lieber an die Telekom richten. Was ich kenne ist, dass man eventuell vorzeitig den Vertrag kündigen kann. Dann möchte der Provider aber mindestens die noch anfallenden Monatsbeiträge bis zum regulären Ende haben.

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 85

Hallo JaKen04,

ich bin mir jetzt etwas unsicher, bei welchem Anbieter du bist. In deiner Frage schreibst du, dass du den Anschluss bei Osnatel beauftragt hast.

Osnatel hat mit uns nichts zu tun, daher verstehe ich nicht, wie du darauf kommst, dass du einen Vertrag mit uns hast.

Solltest du doch Kunde bei uns sein, dann kann ich gerne prüfen, ob wir deinen DSL-Anschluss auf VDSL umstellen können.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten