Frage von Ceupah, 44

Kann mab das schaffen?

Hallo. Ich bin 13 und möchte nach den Sommerferien mit den Fußball beginnen, also im Verein. Davor hab ich nur so auf einem öffentlichen Fußballplatz gespielt(nicht täglich)

Ich hab mal Früher damit anfangen circa mit 7-8 Jahre. Da hab ich mir mein Fuß stark umgeknickt und hab auch deswegen aufgehört.

Mein Traum ist aber immer noch geblieben. Ich möchte Fußballstar werden. Klappt das? Ich möchte nicht auf die Sportschule usw.

Ist es zu spät oder kann was noch drauß werden?

Ich renne 50m 7,3 Sek was ziemlich schnell ist. Und hab auch ein starken Schuss. Bloß meine Zielgenauigkeit und meine Ballkontrolle ist nicht gut.

Mit freundlichen Grüßen.

Ich freue mich über jegliche Posetive Antwort. Tschüss

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von dirksowieso, 8

Lass dich nicht unterbuttern für einen Jungen in deinem Alter sind deien Laufwerte spitze denn du bist ja erst 13 und noch nicht trainiert. Wer weß was du in 4-5 Jahren für eine Zeit hast.

Und zum Fußball ich denke ja denn es geht um die Motivation. Andere fangen zwar früher an und haben nicht pausieren müssen so wie du aber ich kenne viele die zeitgleich mit mir im Verein waren und mer so nichtssagend spielten.

Ich selbst musste aufhören weil durch einen Unfall meine Knie im A... waren und es bis heute sind.

Ander hörten auf als sie entweder älter wurden und andere Interessen hatten oder geschnallt hatten das sie nicht waren.

Ich hab z. B. irgendwann das Billardspelen für mich entdeckt. Inzwischen spiel ich kaum noch aber vor 25 Jahren war ich richtig gut obwohl ich erst spät damit angefangen hatte, den manchmal hat man einfach Talent ohne es zu wissen. War aber auch viel Training notwendig (früher hab ich jeden Tag gespielt und nicht mal Fussball hab ich so oft gespielt).

Du solltest es versuchen und dich immer wieder dazu motivieren dann klappt es.

Antwort
von annikeks9, 19

Wenn du dran bleibst und dich in einem Fußballverein anmeldest, dann kann dir dein Trainer sicher weiterhelfen dich zu verbessern und er kann dir auch sagen, ob dein Traum realistisch ist oder nicht. So oder so solltest du nicht gleich aufgeben und alles dafür tun, damit dein Wunsch in Erfüllung geht. Manchmal können wir uns selbst überraschen :)

Antwort
von xxDevin, 16

Ja, es kann zu spät sein, muss aber nicht unbedingt, aber gebe einfach nie auf evtl. entdeckt dich jemand, weil du evtl. grosses potential hast.

Antwort
von Katzenhai3, 15

Hallo Ceupah,

Man wird nicht so einfach Fußballstar. Dahinter steckt jede Menge Arbeit und ein überdurchschnittliches Talent. Mit 13 ist es eigentlich schon zu spät. da du ja kaum in einem Verein gespielt hast.

Du sprichst selbst von einer Sportschule, also weißt du, dass man viel Training braucht. Nebenbei darf man dann auch die Schule nicht vergessen.

Die Verletzung würde dich  bei dieser Belastung, es ist ja ein Hochleistungssport, auch hindern.

Wenn du unbedingt Fußballer werden möchtest, versuche es in einem guten Verein, dort kannst du eventuell der Beste werden.

Alles Gute

Antwort
von cooler00, 19

Naja 50m in 7,3 sek ist nicht so viel

Kommentar von Ceupah ,

Wir hatten am Dienstag Sportfest und da bin ich 9,9s 75m gelaufen das war der Rekord von allen 7.Klassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten