Frage von somi1407, 62

Kann Krebs durch Röntgen und Co ausgelöst werden?

Ich hab mal gehört, dass 5% aller Krebserkrankungen vermutlich durch bildgebende Verfahren wie Röntgenbilder etc ausgelöst werden. Leider fehlt mir dazu eine zuverlässige Quelle. Wenn ich über google suche finde ich immer nur, wie toll die ganze Diagnostik ist um Krebs zu erkennen und das die Risiken der Strahlung relativ gering ist (was ich bezweifel). Kann mir jemand mehr dazu sagen? Gerne mit Quellenangaben

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo somi1407,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Medizin

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt, Krankheit, Körper, ..., 35

Grundsätzlich kann davon ausgegangen werden, dass die krebsauslösende
Wirkung ionisierender Strahlung in allen Geweben oder Organen des Körpers hervorgerufen werden kann.

Strahlenbedingte Krebs- und Leukämie-Erkrankungen treten erst Jahre oder Jahrzehnte nach einer Bestrahlung auf. Im klinischen Erscheinungsbild lassen sie sich nicht von spontanen Erkrankungen unterscheiden. Daher können sie nur durch statistische Methoden festgestellt werden, wenn in einer hinreichend großen Personengruppe die Häufigkeit an Erkrankungen auffällig größer ist als in einer vergleichbaren, jedoch unbestrahlten Personengruppe. Genaueres dazu findest Du hier.

http://www.bfs.de/DE/themen/ion/wirkung/krebs/krebs_node.html

Antwort
von authumbla, 29

das ist der Fall. Genaue Zahlen gibt es dazu nicht, weil die Zusammenhänge oft Jahre zurück liegen können oder sogat Jahrzehnte.

Strahlen wirkungen kannst Du unter diesem Stichwort googeln.

Das sind Chromosomenveränderungen Doppelstrangbrüche an der DNA u.s.w.

Wenn es die Keimzellen trifft kann eine einzige winzige Veränderung schon schädlich sein.

Wenn die bei einer Strahlung erzeugten freien Radikale die Zellkerne in Körperzellen verändern kann Krebs entstehen.

Kommentar von authumbla ,

Nichtsdestotrotz sind Ärzte und Zahnärzte verpflichtet, eine zur Therapie erforderliche gründliche Diagnostik zu betreiben.

Schaden und Nutzen ionisierender Strahlung müssen im Sinne einer rechtfertigenden Indikation abgewogen werden. Überflüssige Röntgenaufnahmen vermieden werden.

Sollte ein Patient es aus persönlichen Erwägungen ablehnen, dass ein Röntgenbild bei ihm gemacht wird, muss er auch das Risiko tragen, dass die Diagnostik falsch oder ungenau sein könnte. Das liegt dann nicht mehr beim Arzt oder Zahnarzt.

Kommentar von beamer05 ,

... Vielen Dank für diese wichtige Ergänzung zu deinem ersten Beitrag (direkt drüber).

Auch wenn wahrscheinlich ein gewisser Prozentsatz aller Krebserkrankungen (ich halte die genannten 5% für eine recht gute Schätzung) durch medizinische Strahlenbelastungen hervorgerufen sein kann/sollte, meist mit einer Latenz von >20 Jahren übrigens -  darf nicht unterschlagen werden, dass sehr viele Menschen OHNE eine erforderliche Röntgen / CT / Szinti etc. Untersuchung gar nicht oder nur mit starken Einschränkungen überlebt hätten.

Ist halt immer die Frage, ob man z.B. eine Hirnblutung oder einen Tumorverdacht durch eine radiologische Untersuchung abklären / ausschließen möchte, oder lieber z.B. abwarten möchte, aus Angst vor späteren "Strahlenschäden".

Und selbstverständlich ist immer zwischen dem erwarteten Nutzen und einem möglichen Schaden einer solchen Untersuchung abzuwägen.

Antwort
von Sokrat24, 4

Röntgenstrahlung ist krebserregend daran gibt es keinen Zweifel. Das ist bereits seit den 1920 er Jahren bekannt. Der erste Mensch der an Röntgenstrahlung gestorben ist war der Erfinder selbst.

Zahnaertzte sollen zwar darauf achten nur zu röntgen wenn es sein muss, jedoch wird in den Praxen fleissig geröntgt weil das bringt Geld. Du musst es einfach ablehnen dich  Röntgen zulassen. 

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/gehirn/news/dreimal-hoeheres-krebs-risik...

Antwort
von CheGuevara5, 26

Krebsrisiko ist bei starker Strahlung wie Röntgen immer hoch. Beim MRT entsprechend niedrig

Antwort
von Marcel89GE, 21

Röntgen"strahlung" sagt doch schon alles.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community