Frage von Lukasfragen2000, 106

Kann Kraftsport das Wachstum wirklich stoppen?

Ich bin 15 Jahre alt und betreibe Kraftsport seit einem Jahr. Ich habe auch gut Fortschritte gemacht doch will auf keinen Fall mein Wachstum stören.
Ich lasse Übungen wie Kreuzheben und Kniebeugen weg doch mache andere Übungen mit Gewichten wie z.B Bizeps curls oder Bankdrücken. Bitte antwortet nur wenn ihr euch absolut sicher seit und sehr vielen Dank an alle im Voraus.

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport, 42

Schädlich sind nur Übungen mit Zusatzlasten im submaximalen Bereich.

Das ist deshalb so, da sich das Skelett erst mit ca. 19 ... 20 stabilisiert hat.

Solange Du im Kraftausdauerbereich bleibst, sollte es bei korrekter Übungsausführung keiner Probleme geben.

Kraftausdauerbereich bedeutet, Du bist in der Lage, eine Zusatzlast 12 bis 20 Mal einer Übungsroutine in einem Satz sauber zu bewegen.

Übungen mit dem eigenen Körpergewicht sind unkritisch.

Effektiv sind alle Übungen, die über mehrere Gelenke gehen und vor allem die großen Muskelgruppen ansprechen (Beine, Rücken, Brust).

Günter


Kommentar von jannik337 ,

Das Training des Rückens ist schädlich!!!

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Was konkret ist daran schädlich?

Ruckentraining kann sehr stabiliserend auf den gesamten Körper wirken und auch Verspannungen entgenwirken oder diese sogar beseitigen.

In jedem Trainingsprogramm sollten sein:

- Klimmzüge (unterschiedliche Griffvarianten) - ggf. auch schräg

- Kurzhantelrudern im Kraftausdauerbereich

- Langhantelrudern im Kraftausdauerbereich

  (korrekte Technik)

Bedeutet:

Füße zeigen etwa 20 ... 30 ° nach außen,

Füße sind etwa 20 ... 30 cm auseinander

Hände fassen die Hantelstange so breit, dass Du mit den Daumen in aufrechter Position die Oberschenkel berühren kannst.

Die Schulten sollten aktiv nach hinten gezogen werden, in der oberen Position etwas mehr als in der unteren

Tiefster Punkt in der unteren Position ist, wenn die Hantelstange auf halber Schienbeinhöhe ist.

In der unteren Position werden die Knie geringfügig gebeugt.

Der Rücken ist zu jedem Zeitpunkt gerade - kein Rundrücken!

Kopf bildet eine gerade Verlängerung des geraden Rückens.

Günter

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Nachtrag: Die Technik beschreibt Kreuzheben!

Beim Langhantelrudern immer eng am Körper bleiben - gerader Rücken, Schultern aktiv nach hinten.

Günter

Antwort
von Crones, 2

Es wird langsam ermüdend gegen diese These vorzugehen. 

Nur so viel: 
Ein differenziertes, richtig durchgeführtes Krafttraining hat in keinem alter negative, sondern ausschließlich positive Auswirkungen und ist für eine gesunde physische Entwicklung bzw. für eine angemessene Lebensqualität bis ins hohe Alter essentiell.

Das gilt vom Neugeborenen bis hin zum 150 Jährigen und darüber hinaus.

Antwort
von botanicus, 31

Manches kann Deine Gesundheit gefährden, die Bandscheiben, den Rücken, die Knie ... aber das Wachstum wird garantiert nicht beeinträchtigt.

Kommentar von Lukasfragen2000 ,

Vielen Dank für die Antwort. Ich habe ihr Profil geöffnet und habe gesehen, dass sie Lehrer sind. Da es bei uns selbst an der Schule nicht angeboten wird und ich es nur von Freunden kenne bin ich mir etwas unsicher ob B/C für Biologie/Chemie steht. Wenn ja dann bestätigen sie mir  dies doch, denn ich habe auf eine Antwort vom Fachmann gehofft 😄

Kommentar von botanicus ,

B/C ist Bio/Chemie, das stimmt. Allerdings bin ich kein Sportmediziner.

Antwort
von jannik337, 37

Alles was den Rücken beansprucht schädigt das Wachstum, alles andere nicht!!!

Kommentar von Lukasfragen2000 ,

Würden Übungen wie Bizeps curls, Bankdrücken und verschiedene Nackenübungen mit kurzhanteln dazu zählen ?

Kommentar von Stkuber ,

Bankdrücken geht auf den Rücken.

Liegestütze kannst du aber z.B problemlos machen

Antwort
von pampusi, 22

Es ist möglich, aber nicht offentsichtlich. Aufjedenfall vorsichtig sein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community