Frage von Bigbacon, 59

Kann keinen Sport mehr machen,will aber meinen sportlichen Körper nicht verlieren?

Hallo erstmal. Ich bin männlich und 16 Jahre alt. Vor 2 Monaten wurde Ich im Krankenhaus untersucht,da ich ständig erschöpft war und es mir nicht gut ging. Das Ergebnis: ich habe einen angeborenen Herzfehler und mein heißgeliebter Schwimmsport ist nun für mich tabu. Ich nehme Betablocker und mir geht es zwar besser als vorher,jedoch merke ich wie sich langsam mein recht kräftiger Körper zurückbildet und die Muskeln verschwinden. Die Ärzte sagen zwar dass sich mein Herz ja noch bessern könnte wenn ich ausgewachsen bin,aber es gibt keine wirkliche Heilmöglichkeit und ich glaube dass ist eher Wunschdenken. Ich darf nicht mal mehr Joggen,da das zu gefährlich wäre. Gibt es vielleicht Jemanden der ein ähnliches Schicksal teilt und eine lösung kennt,mich fit zu halten? wie kann ich am besten mit der Situation umgehen?

Ich bin dankbar für Antworten ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 100TageFettweg, 10

Guten Abend!:)
Ich wünsche dir zuerst einmal alles Gute und hoffe, das es besser wird! Du musst dich wirklich deinem Körper anpassen. Ich denke mit ein paar Überlegungen und ein paar Tipps wirst auch du mit Sicherheit eine Möglichkeit firnten, deinen Körper fit zu halten.  Sprich mal mit deinen Eltern und Freunden, welche Sportarten sie sich für dich vorstellen können. Vielleicht etwas Fitnesstudio in Maßen? Kombiniert mit leichten "Treppenlaufen" auf dem Laufband ?
Da Gibs denke ich sehr sehr viele Möglichkeiten für dich. Ernährung ist unter anderen natürlich auch sehr wichtig, sogar am wichtigsten.
Denk an dich, es ist alles möglich!

Antwort
von Galina2784, 20

Es gibt Geräte zur elektronischen Muskelstimulation. Die werden z.B. auch in der Reha oder bei Bettlägerigen verwendet. Aber es kann sein, das du es bei Herzerkrankungen nicht verwenden darfst. Frag mal deinen Arzt. An sonsten könntest du ja leichten Sport machen. Frag mal einen anderen Kardiologen ob, das mit dem Sportverbot wirklich richtig ist. Das Herz ist auch ei Muskel und wird bringt Msngelbewegung auch kleiner und schwächer.

Antwort
von dasErdkundebuch, 27

oh das ist hart :( ich schaue auch gerade dabei zu wie sich mein sixpack auflöst. schön ist das nicht, aber gesundheit geht vor... damit wirst du dich sicher schon bald abfinden, und nach einer weile denkt man dann dass ein muskulöser körper eigentlich gar nicht so erstrebenswert ist.

Antwort
von hallowgd, 21

Erstmal herzlichen Beileid.
Ich denke Joga wäre was für dich dort arbeitet man ja mit der Mitte des Körpers und trainieren tust du damit deinen Körper auch :)

Kommentar von hallowgd ,

herzliches*

Kommentar von YoungJesus0 ,

*Yoga

Kommentar von hallowgd ,

sry Jesus Christus

Kommentar von ReckerM82 ,

Young*

Kommentar von hallowgd ,

Jesus = Vorname Christus =Nachname

Antwort
von ReckerM82, 19

Oh man das ist wirklich schade
Mein beileid erstmal

Ich denke du solltest lieber auf den Doktor hören fällst noch was schlimmes passiert.

Ich denke du musst dein Schicksal so nehmen wie es ist. Muskeln sind nicht alles :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten