Kann keine Haferflocken essen. Habt ihr Tipps damit es besser schmeckt?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo DerBurgerTester,

also ich kenne das Problem. Früher konnte man mich mit Haferflocken jagen. Mittlerweile esse ich sie gelentlich ganz gern. Aber nur nach "meinem Rezept":

Ich schütte Haferflocken in eine Schüssel und gebe Milch und etwas Zimt dazu. Dieses "Gemisch" lasse ich dann über Nacht im Kühlschrank. Dadurch quillt die Masse auf und die Haferflocken werden weich und "schleimig". Klingt jetzt total eklig, aber so hart und körnig mag ich Haferflocken überhaupt nicht!

Morgens reibe ich dann noch einen halben Apfel (relativ fein reiben) dazu und genieße mein gesundes Frühstück. So mag ich es einfach am liebsten. Du kannst natürlich auch Apfelmus verwenden. Schmeckt auch lecker und ist nicht so aufwendig :)

Oder probiere es mit einer Banane. Eigentlich sind keine Grenzen gesetzt, versuche einfach mal unterschiedliche Sachen aus :)

Liebe Grüße

LuMorgan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Früchten die Du magst , und natürlich mit Milch. Ich finde die aber auch pur total lecker. Manche mögen sie kernig, manche mögen sie wenn sie richtig weich und zart sind. Einfach mal alles ausprobieren !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag auch keine Haferflocken und esse sie demnach einfach nicht weil ich sie nicht runter bekomme. Habs zwischendurch immer mal wieder Probiert in den letzten Jahren aber immer mit dem Ergebnis das mir anschließend extrem schlecht davon wurde. Von daher lasse ich es. Wozu etwas essen was ich auf teufel komm raus nicht runter bekomme und was nicht gesünder ist als andere Lebensmittel auch ;) 

Das einzige wo ich Haferflocken esse ist in Keksen oder in Frikadellen (anstatt Paniermehl). Aber mit Milch/Joghurt bekomme ich die beim besten willen nicht runter (und satt machen die mich auch nicht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mache mir immer mein Müsli aus Haferflocken. Aufs Backblech kommen Haferflocken, Rosinen, Mandelstifte, Zimt usw. Das Ganze schon mit Honig beträufeln und dann ab in den Ofen. Dann habe ich Müsli für ne Woche. Der Honig Karamellisiert mit den Nüssen und dann schmeckt dein Müsli nach geratnen Mandeln. +++PERFEKT+++ ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach müsli essen alternative dinkel müsli mancher verträgt haferflocken nicht dann besser anderes getreide das nicht verarbeitet ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab früher immer Zucker drauf gestreut. Damit mochte ich sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Mit etwas Kakaopulver (+ eventuell Banane) 

Eine andere Möglichkeit wäre, die Haferflocken zu mischen mit Quark, Banane(n) und Milch. Dann mit einem Mixer zu einem Shake verarbeiten und genießen ;) 

Gruß

eMusic

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ich immer richtig richtig lecker fand war: Haferflocken mit Apfelmus, eine Banane und Zimt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Magerqark und 1 Banane mit Leitungswasser zusammen mixxen, dann hast du ein Eiweißshake mit gesunden Kohlenhydraten und wenig Fett, außerdem schmeckt man den Unterschied zu Milch nicht es schmeckt eher nach Yoghurt-Banane

Kannst auch andere Früchte nehmen, Aprikosen und Erdbeeren sind auch sehr gut dafür

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Porridge mit verschiedenen Früchten. Finde ich zum reinlegen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Joghurt und Banane

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung