Kann kein Tampon einführen. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich denke schon, dass es eine Überwindungssache, das ist es bei solchen Problemen meistens.

Versuche dich zu entspannen und befeuchte den Tampon bzw. deinen Scheideneingang mit Wasser oder Gleitgel.

Bist du noch Jungfrau? Wenn ja, dann kann es auch sein, dass dein Hymen im Weg ist, das kommt aber eher seltener vor.

Es gibt auch Einführhilfen für Tampons, vielleicht versuchst du es mal damit.

Zum Frauenarzt wirst du jedenfalls nichts müssen.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sxhra281
01.07.2016, 15:50

Ja ich bin noch Jungfrau. :-D

0

ja ist eine Frage der Überwindung. Minitampons können nicht weh tun, aber du hast Angst vor dem Schmerz ..dadurch verkrampfst du und dann machts AUA. Ist also ne Kopfsache. Zum Doc brauchst du nicht, übe ein wenig und mach dir klar, dass du nix mehr merkst, sobald der Tampon drin ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden fall locker lassen sonst bist du verkrampft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier dich hinzulegen, also auf den Rücken, die Beine anwinkeln und dann einfach tasten. Wenn es in eine Richtung wirklich nicht weiter geht, einfach bisschen rumtasten mit dem Tampon.

Das klappt schon, wichtig ist die vollkommene Entspannung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Tampons mit Einführhülsen. Schon davon gehört? Versuche es damit mal. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim ersten mal hat es bei mir geholfen vorher zu baden, dann war ich total entspannt und dann klappte es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab zwar keine Ahnung aber versuchs mal reinzustecken drück bisschen wenns aber so weh tut dann würd ich zum Frauenartzt gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war bei mir am Anfang auch so. Du musst dich einfach versuchen zu entspannen und du darfst dich nicht unter Druck setzten. Kaufe dir am besten die Ob Pro Comfort in mini dann wird das schon ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Frauenarzt muss man da nicht, du darfst nicht verkrampfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du musst nicht zum Arzt, Mutti kann dir bestimmt auch helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht Googlest du das mal.
Bei YouTube bekommst du dazu bestimmt auch Hilfe. ...

Wenn gar nichts geht, frag deine Mutter.
Ist zwar peinlich, aber sie War auch mal in deinem alter ;)

Wenn sie auch nicht weiter weiß, dann geh zum Arzt ;)

Also 3 Schritte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung