Frage von L3triox, 100

Kann kaum gerade stehen was soll ich machen?

Ich bin eben aufgewacht und mir ist nicht schwindelig oder übel doch ich taumel die ganze zeit durch die wohnung wie als wäre ich betrunken was soll ich tun?

Antwort
von LonelyBrain, 74

Nur langsam aufstehen! Wenns nicht geht weiter hinlegen.

Am besten (falls es geht) gut frühstücken und viel trinken (am besten stilles Wasser) - Evtl hast du ja auch Traubenzucker o.ä. da - nimm das zu dir!

Könnte dein Kreislauf sein. Wenns aber dann immernoch nichtweggeht solltest du zum Arzt gehen sicher ist sicher!

Antwort
von Nirakeni, 41

Du wirst zu niedrigen Blutdruck haben. Sammele dich beim Aufstehen, erst länger sitzen bleiben und dann einen starken Kaffee trinken und etwas essen.

Lass deinen Blutdruck mal bei deinem Hausarzt kontrollieren.

Gute Besserung!

Antwort
von hetzzi, 22

Trinke mal was, frühstücke und komm so langsam in die Gänge. Wenn das nichts bringt, dann gehe mal zum Arzt!

Antwort
von Mignon2, 37

Meistens verschwindet das Taumeln nach wenigen Minuten. Insbesondere bei 12-jährigen Kindern wie dir. Frühstücke anständig, trinke viel und warte ab. Eine (kalte ?) Dusche kann auch hilfreich sein.

Wenn das Taumeln gar nicht weggeht, mußt du zum Arzt gehen.

Antwort
von GravityZero, 40

Hinlegen, ausruhen und wenn es nicht besser wird zum Arzt fahren lassen oder Notarzt rufen.

Antwort
von Alsterstern, 24

Sind Deine Eltern, bzw. ist Deine Mutter nicht da?

Kommentar von L3triox ,

ne schon arbeiten und mein Vater ist gestorben

Kommentar von Alsterstern ,

Dann mache Dir was zu trinken und lege Dich erst einmal wieder hin. Sicher hast Du die Möglichkeit Deine Mutter anzurufen. Mache das, wenn es Dir im Laufe des Vormittags nicht besser geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community