Frage von Coffins, 28

Kann jmd. vor Gericht beantragen, dass ein privater Kläger (zufällig Rechtsanwalt von Beruf) seine Robe ablegt, da er ja nur als Privatperson /Kläger auftritt?

Ein privater Verkäufer verkauft über eine Internethandelsplattform etwas an einen als privat angemeldeten Käufer. Angeblich kommt der Artikel nicht an (der Käufer hatte versicherten Versand abgelehnt). Nun tritt der private Käufer plötzlich als Rechtsanwalt auf und es kommt vor Gericht zu einem Zivilstreit. Die Frage: Kann der Verkäufer (hier also der Beklagte) vor Gericht beantragen, dass der Kläger (Privatperson, zufälligerweise Rechtsanwalt) seine Robe ablegt und als Privatperson im Verhandlungsraum sitzt?

Antwort
von RobertLiebling, 17

Als Prozesspartei hat der RA sicher keine Robe an.

Kommentar von Coffins ,

Darum gings nicht. Meine Frage lautete anders. Und ich bin nicht an wenig hilfreichen Kommentaren und Vermutungen sondern an Antworten interessiert.

Kommentar von RobertLiebling ,

Deine Frage habe ich so verstanden: Kann der Beklagte verlangen, dass der Kläger (RA) seine Robe ablegt.

Meine Antwort: Er ist hier Prozesspartei und hat keine Robe an. Dann kann er auch keine ausziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community