Frage von NoNameNoFame, 16

Kann mir jemand sagen wie man am besten Lateinsätze unterteilt?

Hey community, Wie im Titel schon steht, bräuchte ich hilfe dabei, wie man am besten schwere Lateinsätze unterteilt, damit man einen besseren überblick hat. (Also schon bei lektürearbeiten) Mein Wissen über die Lateinische grammatik ist schon vollständig (also schulstandard) Ich erwarte mir jetzt nicht einen kompletten text, wie man das unterteilen soll, sondern vielleicht nur schritte, wie ihr die sätze angreift. Zb wie : 1. Verben raussuchen 2. Partizipien indentifizieren. Wäre sehr hilfreich weil ich immer vor den Sätzen sitze und nicht weiß was ich machen soll

Danke :)

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 7

Hallo NoNameNoFame,

vorgeschlagene Reihenfolge:

Gebeugtes Verb als Prädikat identifizieren, feststellen, on Aktiv, Passiv, Singular oder Plural.

Subjekt suchen: Muss dazu im Nominativ passen.

Was steht im Akkusativ? (Akk.-Objekt) Genitiv? Dativ? Was hängt da dran?

Gibt es einen ACI (Akkusativ mit Infinitiv, der  als dass-Nebensatz übersetzt wird?)

Was gibts dann noch so?

Kommentar von NoNameNoFame ,

Partizip, Konjunktiv, Ut/cum sätze

Also gehen Sie eher von sozusagen leicht auf schwer? Also, erst das offensichtliche und dann die komplizierteren sachen?

Lg

Antwort
von AbeSimpson, 6

Du solltest erstmal gucken, was der Hauptsatz und was der/die Nebensatz/-sätze. Danach wie Du es schon kennst, was ist das Verb, welche Zeitform liegt vor, etc.

Kommentar von NoNameNoFame ,

Du schaust eher nach dem groben, dann zum feineren oder? Das könnte ich mal versuchen.

Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community