Frage von juliana3512, 39

Kann jemand mit diesem Textausschnitt von Goethe etwas anfangen?

Also ich verstehe diesen Textausschnitt nicht und wollte Fragen, ob den mir vielleicht jemand einfach erklären könnte?

Danke:)

Antwort
von Schuhu, 21

Es geht um zwei nicht miteinander zu vereinbarende Wünsche (Triebe, Seelen). Der eine Wunsch ist es, das Leben in vollen Zügen auszukosten (derbe Liebeslust), der andere ist ein starker Todeswunsch (er will zu den Gefilden seiner Ahnen = er will dort sein, wo seine toten Vorfahren sind).

Antwort
von Tamtamy, 14

Anspruchsvolle Kost am frühen Morgen!

Hier habe ich etwas für dich, bevor ich mich an einen eigenen Versuch mache:
http://herrlarbig.de/2008/09/22/faust-1-vor-dem-tor-gelehrtentragoedie-2-v-80811...

Falls du doch noch Fragen haben solltest, rühr dich ruhig wieder!
Ich halte mich jetzt mal ans normale Frühstück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten