Frage von RifyHD, 163

kann jemand mir was über diese Waffe sagen?

Hi ich habe diese Waffe geerbt und möchte mehr über diese Waffe wissen kann jemand mir da helfen? (bin Italiener)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Eraser13, 109

Servus,

sieht für mich auf den ersten Blick nach einer älteren Vorderladerflinte aus. Beim zweiten hinsehen kommt mir vor dass das Schloss doch etwa neuer aussieht.

Wurde das Gewehr eventuell mal Restauriert? Ist der Lauf innen glatt oder hat der Züge (so rillen)? Welchen Innendurchmesser hat der Lauf ca. in mm?

Kommentar von RifyHD ,

hi, ja rillen hat die Waffe, und der Innendurchmesser beträgt ca. 20 oder 21 mm wen ich das richtige unter innendurchmesser verstanden habe

Kommentar von Eraser13 ,

Interessant, dann dürfte es sich um eine Büchse und keine Flinte handeln. Doch das Kaliber von 20 mm kommt mir recht groß vor.

Hast du schon mal den Schaft runtergenommen und geschaut ob irgendwo noch was auf den Metallteilen eingestanzt ist? Also Zeichen, Buchstaben eventuell sogar ein Hersteller/Laufschmied.

Kommentar von RifyHD ,

sry aber was ist der Scharf (:

Kommentar von RifyHD ,

ich meine Schaft sry

Kommentar von Eraser13 ,

Der Schaft ist das Holzteil. Kann man normalerweise abnehmen in dem man ein par schrauben oder klemmen runter nimmt.

Kommentar von RifyHD ,

danke danke danke!!!

Kommentar von Eraser13 ,

Kein Problem, immer wieder gerne.

Kommentar von RifyHD ,

Hi kannst du mir noch bitte sagen ob diese Waffe eine Bajonett hatte. wen du noch bilder brauchst sag ruig

Kommentar von Eraser13 ,

Kein Problem helfe gerne. Wie schon bei der anderen Frage, glaube ich nicht das die Waffe einen Bajonetthalter hatte, aber wie gesagt der kann auch im Lauf der Zeit verloren gegangen sein.

Kommentar von RifyHD ,

glaubst du das die Waffe mal gekürtzt worden ist? Den ich habe gehört das manche Waffen gekürtzt worden sind (schloss aptieren und Waffe kürzen) um zivielen gebrauch zu machen oder so

Kommentar von Eraser13 ,

Ja ist sehr gut möglich, sieht auch relativ kurz aus.

Kommentar von RifyHD ,

ok

Kommentar von RifyHD ,

sry das ich sooo viele fragen habe aber bist halt der experte ;). Weist du wie alt die Waffe sein könnte? danke

Kommentar von Eraser13 ,

Kein Problem, bin kein Experte ist nur mein Hobby und kenne mich bedingt dadurch recht gut aus, aber vom Experten bin ich noch weit entfernt.

Würde auf ~1800 Tippen und dann wohl ~1850-1870 der Umbau auf das Perkussionsschloss.

Kommentar von RifyHD ,

also wurde sie umgebaut wie sieht man das??

Kommentar von Eraser13 ,

Ja wahrscheinlich von Steinschloss auf Perkussionsschloss modernisiert, wurde in dieser Zeit mit vielen älteren Gewehren gemacht.

Link Perkussion: https://de.wikipedia.org/wiki/Perkussionsschloss

Link Steinschloss: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinschloss

Schau dir das mal an.

Kommentar von RifyHD ,

thx

Antwort
von Deniz4514, 65

Vorderladerflinte mit Perkussionsschloss

Antwort
von Nimtendoboy, 49

Sieht mir nach ner uralten repetier vorkaderbüchse aus. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten