Kann jemand mir Kritik zu meiner Zeichnung geben?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du hast keinerlei Ahnung von Proportionen. Weder im Gesicht noch auf den ganzen Körper bezogen. Deine Coloration ist auch eher schlecht als recht, du gehst immer sehr mit dem Schwung deiner Hand mit und man sieht, mit welcher Hand du malst. Es ist für eine 11-12 jährige ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ...deine Gesichter sind gut, du solltest nur beim Colorieren der Haare mehr auf die Schwungrichtung achten, dann sieht es einfach noch besser aus...aber das ist dabei alles.

Aber an deinen Körpern musst du echt noch arbeiten. Hände und Schultern sind viel zu schmal, selbst für den Mangabereich. Geh weg vom Potrait und arbeite erstmal an ganzen Körpern und an den verschiedenen Körperhaltungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an wie alt du bist und wie lange du schon zeichnest. Für einen Anfänger wäre es ganz gut, aber für jemanden der seit ca. 2 Jahren zeichnet wäre es schlecht. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schön gezeichnet, bisschen detailarm. Das Licht im Haar ist beim Zweiten gut gemacht, die Augen irritieren. Beim Dritten nicht schön angemalt, sonst aber lieb. Das nächste Mal flächiger, dass man die Linien nicht mehr sieht. 

Das war eine ehrliche Kritik. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schweinsbraten4
14.04.2016, 20:32

PS: Schatten gehen mir ab. Aber das ist etwas für Fortgeschrittene. 

0

Naja je nach dem wie lange du schon malst. Für einen Anfänger sind die Bilder gut, für 1-2 Jahre erfahrung nicht. Bring mehr schwung in deine Linien, schau dir genau an wie schatten und faltenwurf funktionieren, mal die haare mehr aus dem Handgelenk raus. Beschäftige dich mit Proportionen, beschränke dich dafür erstmal auf das Gesicht. Irgendwo muss man ja anfangen. Es gibt auch beim Menschen sowas wie eine "Norm", einen Goldenen Schnitt, wie die Proportionsverhältnisse funktionieren, danach richten sich die Meisten gesichter. Goggle das und mal es ab.

Wenn du nicht verstehtst wie eine Hand gemalt wird, google sie, und mal sie ab. Bis es richtig aussieht. Spiegel die Zeichnung oder dreh das Blatt um und halt es gegen das Licht, da siehst du was falsch aussieht. Dann bekommt du irgendwann ein Gefühl dafür. Mal es einfac hso oft und so lange bis es klappt. z.b. erst nur augen. nur ohren. nur hände. nur gesicherter. immer die selbe pose. Dann versuch dich an einer anderen. und an noch einer. und noch einer. Ja, es ist schweißtreibend und frustrierend, aber so habe ich es gelernt ;-; Viel erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundlegend ist es okay, nur halt im Comicstil gehalten, immer überall die selbe (zu lange) Nase, zu große Augen, unrealistische Augenbrauen, zu dünne Hände, die Arme sind eigentlich gut, der Schädel ist sehr unrealistisch und allgemein wirkt das Bild viel zu künstlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu dem Bild in der Mitte: Es ist komisch das die Augen vorne und die Haare hinter den Augen sind.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf den ersten Blick sieht es so aus als wären die beiden Kekse aneinander ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Künstlerin und kann dir gerne ausführliche Kritik geben, schick mir dazu einfach eine Freundschaftsanfrage. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehen gut aus (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user6363
14.04.2016, 20:28

10/10 konstruktive Kritik würde weiterempfehlen.

0

Tja, sehr rudimentärer "Manga Style", du soltest/ könntest es  am besten auch mal mit "dicken"  und "dünnen" Strichen versuchen, (also Formen gewichten) dadurch, ..!?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?