Kann jemand mir bitte sagen, wie dieser Stein heißt.?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo GoproFan,

sieht für mich nach einem Kalkstein aus, an dem was auch immer auskristallisiert ist.

Am besten einmal Slazsäure (aus der Apotheke) draufträufeln, sollte leicht schäumen.Scheint auf jeden Fall eine Menge Wasser abbekommen zu haben, das würde die Porosität und die Kristallbildung erklären.

Wenn das Stück aus einem Karstgebiet stammt, könnte es sich um Gipskristalle handeln, in dem Fall vorsichtig mit Wasser - andererseits kann es natürlich auch eine Salzausfällung sein, ein vorsichtiger Ritztest (mit einem spitzen Messer) sollte da schon Klarheit bringen, Gips lässt sich damit extrem gut ritzen, Salz bietet deutlich mehr Widerstand - und ich wage zu behaupten, wenn Du den Stein selbst ritzt, wird der ziemlich hell sein.

Ach ja, und eine Menge "quartärer Sch***dreck" drum herum, wie ein Prof mal so schon zu sagen pflegte ;-)

Gruß,

Lars

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoproFan
21.05.2016, 22:09

Hallo. Danke. Ich habe geritzt und tatsächlich ist es hell geworden. Aber ich habe es neben meinem Haus in der Erde gefunden... Merkwürdig, weil neben mir gibt es kein Karstgebiet.

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für eine genauere Angabe wäre die Nennung des Fundortes hilfreich. So könnte man bestimmte Gesteinsarten (z.B. Nagelfluh, vulkan. Tuff) gleich ausschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?