Frage von Nataschaxoxo, 16

Kann jemand mein Berwerbungsschreiben verbessern?

Hi, ich möchte mich um einen Praktikumsplatz in der Grundschule bewerben. Könnt ihr mir Tipps und Verbesserungsvörschläge geben?

Sehr geehrter Herr XY,

mit diesem Schreiben bewerbe ich mich um eine Praktikumsstelle im Zeitraum vom 04.07. - 15.07.2016 an Ihrer Schule. Da ich die XY-Schule selber besucht habe, sehe ich das Praktikum als eine Gelegenheit meine damalige Lehrerin Frau XY wiederzusehen und meine Vorstellungen von der pädagogischen Tätigkeit zu konkretisieren sowie auch in der Praxis zu erproben. Das Interesse an dem Beruf als Grundschulehrerin, wurde durch das Leiten vom Kinder-Karate-Unterricht geweckt .

An dieser Stelle möchte ich mich kurz vorstellen: Ich bin 17 Jahre alt und besuche derzeit die 11. Klasse des XY-Gymnasiums in XY, die ich voraussichtlich 2017 mit der Hochschulreife verlassen werde.

Zu meinen Stärken zählen: Kontaktfähigkeit, Freundlichkeit und meine Belastbarkeit. Ich helfe gerne Menschen, insbesondere Jüngeren, gerne und liebe den Umgang mit ihnen. Außerdem ist es mir ein Anliegen mein Wissen mit anderen teilen zu können.

Zu einem Vorstellungsgespräch stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung und hoffe auf eine positive Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Bewerbung & Praktikum, 16

Hallo Nataschaxoxo,

für ein Schülerpraktikum empfehle ich den persönlichen Kontakt als ersten Schritt. Wenn die Schule bei Dir in der Nähe ist, warum gehst Du nicht einfach mal dorthin und erkundigst Dich nach einer Praktikumsmöglichkeit? Dann hast Du schon mal den Vorteil des ersten persönlichen Eindrucks und im besten Fall brauchst Du vielleicht gar keine schriftliche Bewerbung.

Falls doch, machst Du so im Bewerbungsverfahren schon mal die ersten Punkte in Sachen Initiative und Kontaktfreudigkeit, und darüber hinaus hast Du dann einen ersten Kontakt, weißt, an wen Du schreiben musst, kannst Dich im Anschreiben darauf beziehen und bist dann für denjenigen schon nicht mehr total fremd. Und falls Du irgendwelche Fragen hast, die Du schon vor der schriftlichen Bewerbung klären möchtest, hast Du damit auch die Gelegenheit dazu.

Aber auch im negativen Fall, falls es also dort keine Praktikumsmöglichkeit für Dich gibt (oder es Dir dort nicht gefällt), hättest Du einen Vorteil, und zwar könntest Du Dir Zeit und Kosten für die schriftliche Bewerbung sparen.

Falls Du eine schriftliche Bewerbung brauchst, stellst Du am besten noch mal einen neuen Entwurf hier ein und fragst nach Verbesserungsmöglichkeiten. Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/schuelerpraktikum-bewerbung-aufbau-und-mustervorlage/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community