Kann jemand helfen bei dieser Aufgabe?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das ist einfacher Dreisatz. 2500 / 100 * 39,5 = Der Betrag, der abgezogen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die schon gegebenen Antworten sind erschöpfend richtig !

Es sei denn, das hier ein Herr Helmut Kohl, - Bundeskanzler a.D.- , gemeint sein sollte - dann ergeben sich etliche Probleme / andere Ergebnisse !

1.) Er ist alters- und gesundheitsbedingt nicht mehr in der Lage zu arbeiten.

2.) Er hätte nie für dererlei Peanuts einen Finger gerührt, und Steuern zahlen         brauchte er natürlich auch nicht als MDB. 

3.) Alles Gegenteilige wäre mit "Nichtwissen bestritten" worden ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier die Lösung aller Fragen. Im verbleiben  € 1.512,50

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Herr Kohl und verdiene aber nur 2233, 89€ DAS IST EINE LÜGE !!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2500/100

Ergebnis mal 39,5% 

Dieses Ergebnis von den 2500€ abziehen. Und TADA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also 39,5% von 2.500 € sind 987,50€. Die rechnest du mit einer einfachen Rechnung aus.
2.500€ / 100% = 25€ (=1%)
25€ * 39,5% = 987,50€

2.500 - 987,50€ = 1.512,50€

:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2500%100*60,5=1512,5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2500 - (2500*0,395)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

2500 Euro * 39,5% / 100% = das Geld das abgezogen werden muss.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

100 - 2500

gib das in den taschenrechner ein: 2500/100 *39,5

ein bisschen muss man  ja auch seber machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung