Frage von princes2311, 49

Kann jemand helfen ( Bewerbung, Grammatik ) :))?

Leute ich bin ausländisch und habe deutsch ganz alleine ohne bestimmte Hilfe gelernt. Kann jemand meinen Fehler in diese Bewerbung raussuchen und verbessern?

Danke für eure Hilfe :)

BEWERBUNG ALS VERKÄUFERIN IN TEILZEIT

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch Ihre Anzeige in Ihre Filiale im ....center bin ich auf ihr Stellenangebot aufmerksam geworden. Aus diesem Grund bewerbe ich mich bei Ihnen als Verkäuferin in Teilzeit.

Im Juli 2012 bis Juli 2015 habe ich an der XXXX Schule Ausbildung als Kauffrau für Bürokommunikation gemacht. Nach meiner Praktikum im Büro habe ich gemerkt, dass dieser Beruf meine Interessen nicht entspricht. Daher habe ich mich entschlossen im Einzelhandel einzusteigen.

Seit Dezember 2012 bin ich in XXX Filiale im XXXcenter als Verkäuferin in Teilzeit tätig. Während dieser Zeit konnte ich viel Erfahrung im Bereich Kundenbetreuung/- Beratung und Verkauf sammeln. Auch Kassenbereich, Lagerarbeiten und Dekorationsarbeiten bei Sonderaktionen gehörten zu meinen täglichen Aufgabengebieten. Außerdem habe ich die Verantwortung für die ganze Filiale übernommen, falls die Filialleitung oder die Vollzeitkraft nicht anwesend war. Doch leider werden bei meiner bisherigen Arbeitsstelle, die Teilzeitkräfte weniger als 15 Stunden die Woche eingestellt, die mir zu wenig sind. Außerdem bin flexibel einsetzbar und kann zur jeder Uhrzeit arbeiten. Aus diesem Grund bin ich auf der Suche nach neue Herausforderungen.

Ich bin sehr aufgeschlossen, redegewant und beherrsche es, auf die Wünsche des Kunden einzugehen. Diese Stärken konnte ich ebenfalls durch viel Kundenkontakt in meiner bisherigen Beruf verfeinern können. Außerdem bin ich optimistischer Mensch und bewahre auch in stressigen Situationen den Überblick. Mit mir gewinnt Ihr Unternehmen einen Mitarbeiter, der flexibel motiviert und teamorientiert ist.

Konnte ich Sie mit dieser Bewerbung überzeugen? Ich bin für einen Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt verfügbar. Einen vertiefenden Eindruck gebe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Ich freue mich über Ihre Einladung!

Mit freundlichen Grüßen

XXX

Antwort
von leaah15, 49

BEWERBUNG ALS VERKÄUFERIN IN TEILZEIT

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch Ihre Anzeige in Ihrer Filiale im ....center bin ich auf ihr Stellenangebot aufmerksam geworden. Aus diesem Grund bewerbe ich mich bei Ihnen als Verkäuferin in Teilzeit.

Im Juli 2012 bis Juli 2015 habe ich an der XXXX Schule eine Ausbildung als Kauffrau für Bürokommunikation gemacht. Nach meinem Praktikum im Büro habe ich gemerkt, dass dieser Beruf meinen Interessen nicht entspricht. Daher habe ich mich entschlossen, im Einzelhandel einzusteigen.

Seit Dezember 2012 bin ich in XXX Filiale im XXXcenter als Verkäuferin in Teilzeit tätig. Während dieser Zeit konnte ich viel Erfahrung im Bereich Kundenbetreuung/- Beratung und Verkauf sammeln. Auch Kassenbereich, Lagerarbeiten und Dekorationsarbeiten bei Sonderaktionen gehörten zu meinen täglichen Aufgabengebieten. Außerdem habe ich die Verantwortung für die ganze Filiale übernommen, falls die Filialleitung oder die Vollzeitkraft nicht anwesend war. Doch leider werden bei meiner bisherigen Arbeitsstelle, Teilzeitkräfte nur weniger als 15 Stunden pro Woche eingestellt, was mir zu wenig ist. Außerdem bin ich flexibel einsetzbar und kann zur jeder Uhrzeit arbeiten. Aus diesem Grund bin ich auf der Suche nach neuen Herausforderungen.

Ich bin sehr aufgeschlossen, redegewant und beherrsche es, auf die Wünsche des Kunden einzugehen. Diese Stärken habe ich ebenfalls durch viel Kundenkontakt in meiner bisherigen Beruf verfeinern können. Außerdem bin ich ein optimistischer Mensch und bewahre auch in stressigen Situationen den Überblick. Mit mir gewinnt Ihr Unternehmen einen Mitarbeiter, der flexibel motiviert und teamorientiert ist.

Konnte ich Sie mit dieser Bewerbung überzeugen? Ich bin für einen Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt verfügbar. Einen vertiefenden Eindruck gebe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Ich freue mich über Ihre Einladung!

Mit freundlichen Grüßen

XXX

Kommentar von princes2311 ,

Vielen vielen dank :)

Antwort
von Aleksakisu, 36

Insgesamt ist die Bewerbung schon ziemlich gut, würde ich sagen :) Ein paar Sachen sind mir aber aufgefallen:

"Anzeige in Ihre Filiale" Hier müsste es Ihrer Filiale heißen.

"ihr Stellenangebot" Kann man so schreiben, aber da du "Ihr", "Ihre" und so sonst groß geschrieben hast, würde ich das auch hier machen.

"an der XXXX Schule Ausbildung" Hier würde ich eine Ausbildung schreiben.

"Nach meiner Praktikum" Es müsste meinem Praktikum heißen.

"meine Interessen nicht entspricht" Hier wäre meinen Interessen richtig.

"bei meiner bisherigen Arbeitsstelle, die Teilzeitkräfte" Das Komma gehört hier nicht hin.

"Außerdem bin flexibel" Hier fehlt ein Wort (Außerdem bin ich flexibel).

"zur jeder Uhrzeit" Hier müsste es zu jeder Uhrzeit heißen.

"nach neue Herausforderungen" Es müsste nach neuen Herausforderungen sein.

"redegewant" Hier fehlt ein d (redegewandt).

"in meiner bisherigen Beruf" Hier müsste es in meinem bisherigen Beruf heißen.

"bin ich optimistischer Mensch" Hier fehlt ein Wort (ein optimistischer Mensch).

"flexibel motiviert und teamorientiert" An dieser Stelle fehlt ein Komma (flexibel, motiviert und teamorientiert).

Das ist alles, was mir aufgefallen ist. Ich hoffe, ich konnte helfen. Viel Glück bei der Bewerbung :)

Kommentar von princes2311 ,

Vielen dank :)) Das ist sehr lieb von dir, dass du mich aufmunterst :D Man freut sich, dass noch hilfsbereite Menschen gibt.

Kommentar von Aleksakisu ,

Gerne :)

Kommentar von Aleksakisu ,

Eine weitere Sache ist mir doch noch aufgefallen:

"konnte ich ebenfalls durch viel Kundenkontakt in meiner bisherigen Beruf verfeinern können" Das können ist hier doppelt. Am besten lässt du das zweite einfach weg.

Antwort
von BarbaraAndree, 27

Ein Bewerbungsanschreiben darf nicht zu lang sein, alles andere steht in deinem Lebenslauf, den du ja auch noch beifügen musst. Vergiss nicht die Zeugnisse der bisherigen Firmen beizufügen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch Ihre Anzeige in Ihrer Filiale im ....center bin ich auf Ihr
Stellenangebot aufmerksam geworden. Hiermit bewerbe ich mich
auf die ausgeschriebene Stelle als Verkäuferin in Teilzeit.

Von Juli 2012 bis Juli 2015 habe ich an der XXXX Schule eine Ausbildung als
Kauffrau für Bürokommunikation absolviert. Nach einem Praktikum im Büro
habe ich festgestellt, dass dieser Beruf nicht meinen Interessen entspricht.
Daher habe ich ab Dezember 2012 eine Tätigkeit bei der Filiale XXX im XXX Center als Verkäuferin in Teilzeit begonnen. Während dieser Zeit konnte ich viel Erfahrung im Bereich Kundenbetreuung-/Beratung- und Verkauf sammeln. Auch der Kassenbereich, Lagerarbeiten und Dekorationsarbeiten bei Sonderaktionen gehörten zu meinen täglichen Aufgaben. Während der Abwesenheit der Filialleitung übernahm ich die Vetretung, ebenso für die Koleginnen/Kollegen, die in Vollzeit tätig waren.

Nach vier Jahren suche ich nun eine neue Herausforderung mit neuen und interessanten Aufgaben.

Falls Sie noch Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß

Anlagen:

Lebenslauf

Zeugnisse

Kommentar von princes2311 ,

Hmm sollte ich lieber verkürzen sagen Sie?

Kommentar von BarbaraAndree ,

In einem Bewerbungsanschreiben schreibt eine Bewerberin/Bewerber, wie sie/er von der freien Stelle erfahren hat, dann stellt sie/er sich vor und nennt dann die Gründe, warum sie/er für diese Stelle gerade prädestiniert ist. Durch diese kurze Darstellung erkennt ein Persoaler gleich, ob es sich lohnt, die Bewerberin/Bewerber für ein Gespräch einzuladen. Ein langes, ausführliches Anschreiben läuft Gefahr, nicht gelesen und damit aussortiert zu werden. Einzelheiten stehen im Lebenslauf, den man ja immer anfügt.

Ich habe dir das Anschreiben vorformuliert - du kannst es so übernehmen oder auch ändern, wie du willst.

Viel Glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten