Frage von eko278, 23

Kann jemand gut Chemie,Wechselwirkungskräfte in Bezug zu Öberfläche der Moleküle.?

Van der Waal Wechselwirkungskräfte sind Dipol-Dipol Wechselwirkungskräfte,die bei größere Elektonenzahl oder größere Oberfläche der Moleküle größer ist. Es ist klar wieso diese Kräfte größer sind wenn Elektronenzahl größer ist. Wieso hat da aber die Öberfläche eine Rolle?Wieso stegt die Wert der Kräften bei wachsender Oberfläche?(entschuldigt für die Grammatik,weil ich weniger als 2 Jahren hier wohne)

Antwort
von R0l4nd0, 8

Hallo,

Ich habe dir das hier mal aus diesem Lerntext gezogen:
http://www.zum.de/Faecher/Materialien/beck/chemkurs/cs11-18.htm

"... n-Butan; SiP -0.6 °C, SchmP -138 °C
höhere Oberfläche; größere Steifigkeit; ---> höherer SiP und SchmP..."

Ich bin mir leider nicht sicher, aber vielleicht kannst du es dir näher Erschließen.
Bei der Oberfläche ist nicht nur das Atom, sondern das gesamte Molekül gemeint. Je größer das Molekül (z.B. C-H Bindungen), umso größer fallen die VdW-Kräfte IM MOLEKÜL aus.

Vielleicht findest du sonst deine Antwort in einer anderen Passage des Links.

Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten