Frage von KaptenBlaubaer, 51

Kann jemand für mich einen Text ins englische übersetzen?

Hallo an alle!

Unsere Klassenstufe möchte Sponsoren für die Kursstufe suchen. Unter anderem haben wir auch Kontakte ins Ausland. Daher brauchen wir unsere E-Mail in englischer sprache. Ist jemand dabei der die für mich übersetzen könnte? DANKE

hier die EMAIL:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir als Jahrgangsstufe 11 des Friedrich-Schiller-Gymnasiums in Calbe/Saale haben einiges an Organisation im Hinblick an das Abitur 2017 zu bewältigen. Dazu gehört unter Anderem die Organisation eines Fasching-Festes für die unteren Klassen, das alljährliche Sommerfest, die Studienfahrt sowie auch die Planung der letzten Schul-Woche (auch bekannt als Motto-Woche) und des traditionellen Abiballs. All diese Aktivitäten sind nicht nur mit unglaublich viel Planung zu erledigen, sondern benötigen auch Aufmerksamkeit in der Finanzierung des Ganzen.

Da dies sehr kostenaufwendig für uns Schüler und Schülerinnen sein wird, bitten wir Sie freundlichst um eine Unterstützung in Form von kleinen Werbeartikeln, wie Kugelschreibern etc. Selbst wenn diese Unterstützung nur ein kleiner Betrag wäre, könnten wir dem Ziel ein Stück näher Rücken und der Schule, sowie den SchülerInnen und LehrerInnen im Gedächtnis bleiben.

Natürlich bieten wir auch einen Platz in unserem Abibuch, sowie auf Facebook und/oder in der lokalen Presse für Sie als Unternehmen zur Außenwerbung an.

Bei Interesse an Unterstützung bitte Ich Sie, Sich noch einmal schriftlich bei mir zu melden.

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

Im Namen des Jahrgangs 11 des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Calbe/Saale

Mit freundlichen Grüßen

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Englisch & deutsch, 5

Auf Englisch werde ich dir den Brief auch nicht übersetzen (hier bin ich wie @earnest der Meinung, dass ihr da erst in Vorleistung treten müsst), aber ich werde etwas anderes für dich tun: Ich werde dir deinen deutschen Brief Korrektur lesen und verbessern. Auch bei deutschen Sponsoren macht es ein schlechtes Bild, wenn ihr den Brief mit Fehlern verschickt. Ich nehmen nicht an, dass ihr ihn einem Deutschlehrer gezeigt habt.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir als Jahrgangsstufe 11 des Friedrich-Schiller-Gymnasiums in Calbe/Saale haben einiges an Organisation im Hinblick auf das Abitur 2017 zu bewältigen. Dazu gehört unter anderem die Organisation eines Faschingsfestes für die unteren Klassen, das alljährliche Sommerfest, die Studienfahrt sowie auch die Planung der letzten Schulwoche (auch bekannt als Motto-Woche) und des traditionellen Abiballs. All diese Aktivitäten sind nicht nur mit unglaublich viel Planung verbunden, sondern verlangen auch Umsicht bei der Finanzierung.

Da dies für uns Schüler und Schülerinnen sehr kostenaufwändig sein wird, bitten wir Sie um eine kleine Unterstützung in Form von Werbeartikeln wie Kugelschreibern etc. Selbst wenn diese Unterstützung nur ein kleiner Betrag wäre, könnten wir so unserem Ziel etwas näher rücken und gleichzeitig der Schule sowie den SchülerInnen und LehrerInnen im Gedächtnis bleiben.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen in unserem Abibuch sowie auf Facebook und/oder in der lokalen Presse eine Möglichkeit zur Außenwerbung für Ihr Unternehmen.

Wenn Sie uns unterstützen möchten, bitte ich Sie, sich noch einmal schriftlich bei mir zu melden.

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Im Namen des Jahrgangs 11 des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Calbe/Saale

Mit freundlichen Grüßen

________________________________

P.S.: Das "Schülerinnen" und "LehrerInnen" kannst du natürlich so lassen. Mir persönlich graut immer vor diesen "Zwittern":
Ich als Frau fühle mich auch mit eingeschlossen, wenn man nur von Schülern und Lehrern spricht. :-)

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Englisch & deutsch, 21

Das ist kein Augenblickswerk, das ist richtig Arbeit. Arbeit für Profis. Die werden dafür aber selbstverständlich bezahlt.

 Übersetzerinnen haben es schwer genug, ihr Brot zu verdienen. Ich denke, es wäre nicht fair, ihnen hier Arbeit wegzunehmen.

GF ist kein Gratis-Übersetzungsbüro.

Warum übersetzt ihr nicht selbst, Käpten, und stellt euer Werk hier zur Korrektur ein? Da wird euch gern geholfen.

Vokabeln könnt ihr zum Beispiel bei pons.com nachschlagen. 

Gruß, earnest


Kommentar von finn1123 ,

Stimmt auch.

Antwort
von JohannaS4, 29

man kann's ja mal versuchen?

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch, 7

Hallo,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Übersetzungsbüro. Was du hier möchtest, ist kein Rat, sondern eine Dienstleistung und Dienstleistungen sind teuer.

Für Übersetzungen braucht es neben einer entsprechenden Ausbildung
und guten Sprach- und Fachkenntnissen auch viel Zeit für Recherche, etc.

Da Übersetzungen darüber hinaus auch nicht maschinell oder per Computer angefertigt werden können, sondern Hand- und Kopfarbeit sind, kosten sie auch viel Geld, an Wochenenden sogar einen Zuschlag!

Davon lebt ein ganzer Berufszweig (oder versucht es zumindest).

Ich empfehle für das Vokabular ein gutes (online) Wörterbuch, z.B. pons.com,

für die Grammatik ego4u.de und englisch-hilfen.de - nach dem Motto Learning by doing! - und Finger weg vom Google Übelsetzer und seinen tr.tteligen Kollegen!

:-) AstridDerPu

PS: Das wäre doch etwas für euren Englisch-Leistungskurs. Holt eure(n) Englischlehrer mit ins Boot.

Antwort
von MissesCullen, 38

Tut mir leid, aber das kann man selber mit Pons oder Reverso

Kommentar von earnest ,

Reverso??

Du meinst, dieser Maschinentrottel schafft das? Keine Chance.

Und wenn du bei pons den PROMT-"Übersetzer" meinst - same story. 

Da würde sich Jahrgang 11 lächerlich machen.

Kommentar von MissesCullen ,

Ich würde es ja machen, aber mein englisch ist schlecht. in der 11 muss man sowas können

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community