Frage von eyyoem, 80

Kann jemand etwas erkennen?

Mein Arzt vermutet ein Riss im Meniskus. Ich habe bereits ein Frage darüber gestellt. Nun mit mehr Bildern.

PS: Hab mein Arzttermin leider erst Ende nächster Woche und würde gerne schon vorher wissen was los ist. Und ja, die Antworten sind oft nicht zuverlässig. Müsst ihr nicht immer Kommentieren... Dankeschön :)

Antwort
von SireToby, 25

Leider nein-auf drei von den Bildern sind nur planungsübersichten, und auf den anderen sieht man nicht genug. Auf einer Schicht sieht man zumindest mal das vordere Kreuzband, wird wohl heil sein.

Was auch immer passiert ist-auch nicht jeder meniskusriss muss unbedingt operiert werden, wenn er mechanisch nicht stört.. Ich würde noch mal abwarten, welche Diagnose jetzt gestellt wird-dann meld Dich noch mal.

Grüße, tr

Antwort
von FFFheit, 38

Da kann man nicht als Laie erkennen leider.

Aber was dir jetzt schon Linderung bringen wird und die Heilung beschleunigt ist Mammut Kräuteröl mit Weihrauch und Teufelskralle.

Antwort
von somi1407, 42

Ich bin nicht besonders gut im MRT-Bilder lesen, aber es gibt einen schönen und sehr zuverlässigen Test für die Menisci.

Stell dich auf ein Bein, als auf das "kaputte". Beug das Standbein leicht und dann mach Drehbewegungen mit dem Bein. Wenn es schmerzt, ist es oft der Meniscus. (Thessaly-Test)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community