Frage von syprix, 32

Kann Jemand einen Erfahrungsbericht zu Autoradios / Naviceiver von Tristan Auron abgeben?

Hallo Leute,

ich habe mir einen Naviceiver von Tristan Auron gekauft, kann ihn aber nicht selber einbauen. Der Einbau in einer Fachwerkstadt würde mich 150€ extra kosten.

http://www.tristan-auron.de/de/shop/produkte/car-audio-entertainment/dvd-navicei...

Ich habe mir das Radio gekauft weil es alle Funktionen auf dem Papier hat die ich gerne bei einem Autoradio/Navi hätte und das zu einem moderaten Preis von 370€. Der Spezi in der Car Hifi Werkstadt sagt mir das er zwar zu dem Gerät selber nichts sagen kann aber er kann mir sagen das viele sich das Gerät nach kurzer Zeit wieder ausbauen lassen. Er empfielt mir ein Gerät von Pioneer.

Das Problem ist nur das das Pioneer Gerät 350€ kostet und das Navimodul nochmal 400€ welches der Hauptgrund für mein Kauf eines solchen Radios ist.

Jetzt stehe ich vor der Entscheidung das Tristan Auron für zusätzlich 150€ verbauen zu lassen und auf gut Glück zu hoffen das es etwas taugt oder aber die 150€ in den Sand gesetzt zu haben, es ausbauen zu müssen und über Ebay zu verramschen. Dort erhält man für dieses Radio so gut wie nichts und am Ende stünde ich mit weniger Geld da als vorher. Und wahrscheinlich ganz ohne Naviceiver.

Oder ich greife gleich zu dem teureren Pioneer AVHX7500BT

Daher meine Frage an euch ob Jemand schon Erfahrung mit Tristan Auron gemacht hat, gut oder eben auch schlecht...

Besten Dank und Gruß

Antwort
von Skinman, 18

Lade dir doch einfach kurz eben schnell bei diesem Anbieter die Montageanleitung als pdf runter.

Kommentar von syprix ,

Soweit ich sehe gibt es die nicht, oder hast du diese entdeckt?

Kommentar von Skinman ,

Ich bin mir ganz sicher, dass es die bei diesem China-Billiglabel nicht gibt, ebenso wenig wie eine Bedienungsanleitung.

Und das ist einer der vielen Gründe, aus denen ich grundsätzlich davon abrate, Geräte von Herstellern zu kaufen, die nicht einmal dieses absolute Mindestmaß an Kundenservice bieten.

An deiner Stelle würde ich das so schnell wie möglich wandeln, innerhalb der ersten 14 Tage kannst du ja einfach das Fernabsatzgesetz zücken. Da hast du den Schaden auf deine Versandkosten für die Rücksendung begrenzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community