Frage von N0VA49, 105

Kann jemand eine Paypal-zahlung zurückersattet bekommen, 9 Monate nach dem Kauf unter dem Vorwand dass es ein Fremdzugriff gewesen sein soll?

Hallo! Ich habe im April letzten Jahres, was nun bald 1 Jahr her ist, Login Daten für ein Onlinespiel über Ebay verkauft. Dieser Ebay-nutzer der aus Spanien stammt, hat damals sogar Versucht nachdem er mit dem Eingang der Zahlung, alle Daten bekommen hat, und auch sogar direkt geändert hat sich danach das Geld über den Paypal-käuferschutz zurückzuholen in dem er vorgab Keine Daten erhalten zu haben ( keine 5 Minuten nach dem er bezahlt hat aber die Daten schon bekommen hat). Dies scheiterte jedoch glücklicherweise da Digitale Güter nicht unter den Käuferschutz fallen.

Nun 9 Monate Später versucht er erneut sein Geld zurück zu bekommen unter dem fälschlichen Argument, dass es damals ein "Fremdzugriff" gewesen sein soll.

Nun habe ich somit wieder diese Konfliktlösung am Hals und kann nur einen von 3 Punkten Anklicken die allesamt nicht zu meinen Gunsten stehen. (Screenshot im Anhang)

Paypal muss doch einsehen können von wo die damalige Zahlung und der aktuelle Betrügerische Käuferschutzantrag getätigt wurden. durch IP oder HWID oder sonst was?!

Es kann doch nicht sein das es für Betrüger möglich ist so einfach anderen Leuten Schaden zuzufügen.

Kann ich irgendetwas dagegen tun? Habe schon mit Paypal Telefoniert und die Frau war ziemlich Uninformiert und inkompetent. Es Half mir nicht weiter.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dresanne, Community-Experte für PayPal, 35

Ich verstehe nicht, dass ein Problem überhaupt nach dieser Zeit bei PayPal geöffnet werden konnte. Nach eigenen Regeln gilt der Käuferschutz maximal 180 Tage. Das wäre ja bei Dir weit darüber. Da hilft wirklich nur Rücksprache mit PayPal und denen ihre eigenen Regeln aufzeigen. Es wird ja immer verrückter.

Antwort
von PLOOS, 63

Du hast doch sicherlich den kompletten Vorgang von damals noch gespeichert. Da wird man doch sehen das damals schon versucht wurde entsprechend fies zu handeln.

Außerdem kannst du nachweisen das du die Daten zur Verfügung gestellt hast oder? Du hast ja die Zugangsdaten versendet.

Antwort
von Rockuser, 46

Wie ich das sehe, hast Du den falschen Link. Probier den mal. Viel Erfolg.

https://www.paypal.com/de/ewf/f=sa_unauth

Antwort
von aribaole, 59

Du kannst doch Paypal direkt anschreiben. Hol dir die Adresse von paypal.de .

Antwort
von WosIsLos, 52

Nimm mal mit eBay Kontakt auf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community