Frage von hilihili, 38

kann jemand eine gedichtsinterpretation schreihben zu "das unsere"?

kann jemand eine gedichtsinterpretaion bis heute abend schreiben zu diesem gedicht bitte??? Das Unsere(Günter Grass, 1927-2015)

Breit liegt das Land, in dessen Lied wie in Prospekten sich Schönheit weit gebügelt austrägt, gegen Norden flach, besiedelt, eng (in dieser Zeit) bis unters Dach. Wo sich die Kinder einst vor Vaters Zorn versteckten,

ist keine Zuflucht mehr, nein, nichts schließt mehr geheim. So offen sind wir kenntlich, allseits ausgestellt, daß jeder Nachbar, ringsum aller Welt als Unglück treiben sieht, was unsers Glückes Keim.

Wo wir uns finden, hat verkehrte Konjunktur uns fett gemacht. Dank Leid und Kummer satt, schlug mästend Elend an als freien Marktes Kur;

und selbst auf unsere Sünden gab´s Rabatt. Still liegt Novemberland, verflucht zum tugendhaften Fleiß, in Angst vorm Jüngstgericht, dem überhöhten Preis.

Antwort
von Nordseefan, 16

Bei den Hausaufgaben kleine Tipps geben ist ja noch ok, aber du willst das man dir das komplett macht. Vergiss es, dafür ist diese Seite nicht da.

Antwort
von Feuerhexe2015, 22

.... die wirst dich selber bemühen müssen deine Hausaufgaben die du ja bestimmt nicht erst seit heute hast zu erledigen.

Ich glaube nicht das jemand dir das schreiben wird.

Kommentar von hilihili ,

ja glaub ich auch aber vll kann mir ja jemand helfen es wenigstens zu verstehen. hatte total verpeilt es zu schrieben ist mit grad erst wiieder eingefallen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community