Frage von very1987, 68

Kann jemand ein MRT Ergebnis übersetzen?

Als erstes bevor wieder gemeckert wird: ja ich habe einen Arzttermin zum Besprechen. Allerdings erst in 2 Tagen und würde gerne vorher schon grob wissen was das heißt.

Also die Beurteilung des MRT: Flacher, in cranialer und caudaler Richtung subligamentär umgeschlagener sequestrierter Discusvorfall der Zwischenwirbelsäule C 4/5 links-mediokreres mit leichter Druckwirkung auf die linksseitige Halsmarkvorderfläche im Sinne einer cervikalen Myelopathie. Kräftige links-mediolaterale weiche Discusprotrusion ohne Sequestrierungstendenz, ebenfalls mit Druckwirkung auf die linksseitige Halsmarkvorderfläche bei C 5/6 im Sinne einer cervikalen Myelopathie. Übrige Segmente ohne weitere Protrusionen oder Vorfälle. Leichtere osteochondrotische Segmentabflachungen bei C 4/5 und C 5/6. Keine entzündlichen oder tumorösen Komplikationen. Keine Syringomyelie. Steilhaltung der oberen und mittleren HWS mit Aufhebung der physiologischen Halslordose. Weitgehend offene und freie Foramins intervertebralia.

Danke schon einmal im Voraus :)

Antwort
von Midgarden, 47

Übersetzung: Du hast ein Problem mit Deinem Nacken ;-)

Antwort
von RandomLogics, 37

Weitgehend offene und freie Foramina intervertebralia, entweder ist dort alles in Ordnung und nichts blockiert sie oder du hast deinen ganzen Rücken aufgeschlitzt.

https://befunddolmetscher.de/mrt/wirbelsaeule/324/Foramina-intervertebralia

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten