Frage von thomas1chris, 25

Kann jemand ein kurzen blick über mein anschreiben werden und mir sagen ob es in Ordnung ist?

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz Als Bäckereifachverkäufer

Sehr geehrte Frau XXXXX,

vielen Dank für das nette gespräch am Mittwoch. Ich möchte mit große interesse in ihrer bäckerei eine ausbildung absolvieren.

Die Arbeit spricht mich an, da ich gut im Team Arbeiten kann und gerne einen Beruf ergreifen möchte, der mich auch körperlich fordert.

Eine schnelle Auffassungsgabe, Teamfähigkeit, Kommunikationsbereitschaft sowie starke Leistungs- und Lernbereitschaft sind nur einige der positiven Eigenschaften, die ich mitbringe und in Ihrem Unternehmen einbringen möchte.

Zu meinen Kompetenzen zählen Freundlichkeit, Höflichkeit, Korrektheit und Zuverlässigkeit. Ich habe ein Gutes Gespür für den Umgang mit fremden Menschen und besitze Durchsetzungsvermögen. Auf meine sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise können Sie ebenso zählen, wie auf eine problemlose Zusammenarbeit im Team. Mir übertragene Aufgaben kann ich selbstständig und verantwortungbewusst durchführen

Herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, meine Bewerbungsunterlagen durchzusehen. Nichtsdestotrotz freue ich mich über ein persönliches Gespräch, um Ihnen mehr über meine Qualifikationen und Motivation zu erzählen.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Cooki3monster, 25

Schreib noch rein warum gerade diese Bäckerei und überprüf nochmal auf groß und klein Schreibung da sind nämlich einige Fehler und schreib am ende einfach nur das du dich über ein persönliches Gespräch sehr freien würdest

Antwort
von FrauStressfrei, 10

Unglaubliche viele Rechtschreibfehler bezüglich Groß -  und Kleinschreibung

Antwort
von herja, 13

... erzählen.

Besser ist "mitzuteilen"

Ansonsten: Abschicken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten