Frage von lenahauptvogel, 12

Kann jemand die Gleichung auflösen?

Hey, also das sind Mathehausaufgaben... Wir sollen die Gleichung auflösen, ich versteh einfach nicht wie das gehen soll! Kann mir jemand das erklären oder zumindest die Lösung sagen? Dank und LG! a) (8-j)hoch2 = (j+3)hoch2 b) (l - 10)hoch2 + (3 - l) (l + 3) = -16

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von polygamma, 7

Weißt du, was die binomischen Formeln sind?

Kannst du lineare Gleichungen lösen?

Falls du auf beide Fragen mit "ja" antwortest, wo liegt dann das Problem?

Kommentar von lenahauptvogel ,

Binomische Formeln ja, aber lineare Gleichungen nicht...

Kommentar von polygamma ,

Okay, dann wende doch mal die binomischen Formeln an. Was erhältst du dann bei Aufgabenteil a) und b) jeweils?

Kommentar von lenahauptvogel ,

a) 64-16j+j hoch2 = j hoch2 + 9j + 9 hoch2 ???

Kommentar von lenahauptvogel ,

Und bei b hab ich keine Ahnung :(

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Gleichungen & Mathe, 7

(8 - j)²          = (j + 3)²       |  binomische Regeln
64 - 16j + j² = j² + 6j + 9   |  -j²
   64 - 16j    =    6j + 9       | -6j
   64 - 22j    =   9              | -64
        - 22j    =   -55           | /(-22)
              j    =   2,5 

Wieso ausgerechnet j ?
Rechnet ihr in komplexen Zahlen oder Vektoren herum, um Parameter auszurechnen?

Kommentar von Volens ,

Pass auf in der anderen Aufgabe. Links ist die 2. Binomische Regel, dann folgt die dritte, wenn man schreibt (3 - l)(3 + l)

Wenn du nicht klarkommst, schreib einen Kommentar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community