Frage von tausend1, 16

Kann jemand der in einemm mehr Parteien Haus wohnt sich von der Benutzung der Wertstoffsammelsysteme:Gelbe Tonne,Bio Tonne,Papier Tonne weigern?

Ein Mieter in einem 4 Parteien Haus will die Wertstoff Tonnen nicht mehr benutzen,weil er sie nicht an die Strße stellen will. Seine Bgründung:Ich habe eine eigene Restmülltonne und mein Papier bringe ich in den Sammalcotainer und aneren Müll wie Bio und Wertstoffmüll habe ich nicht. Es liegt doch die Vermutung nahe das der Mieter sinen gesamten Müll in seine Restmülltonne landet,weil dann nur eine Tonne an die Straße gestellt werden muß. Ist das so Rechtens???

Antwort
von wilees, 8

Ein Mieter in einem Mehrparteienhaus hat in der Regel keine eigene Mülltonne. Das Entsorgungsunternehmen rechnet i.d.R. nur mit dem Eigentümer ab. Und auch nur der kann Tonnen anfordern.

Soweit er eine eigene Mülltonne nutzen sollte, kann es den restlichen Mietern gleichgültig sein, welchen Müll er wie entsorgt.

Wenn das Herausstellen der Tonnen im Mietvertrag geregelt ist, muß er unabhängig von einer selbstfinanzierten Tonne, die Gemeinschaftstonnen mit an den Straßenrand stellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten