Frage von Frikadellka, 35

Kann jemand das hier verstehen?

Antwort
von Gondor94, 22

Rechne erst den ganzen Flächeninhalt aus und ziehe von diesem einfach den Flächeninhalt des weißen Kästchens ab.

Antwort
von Angel1907, 25

Zuerst rechnest du den Flächeninhalt des ganzen Rechteck's aus, dann den FI vom kleinen Rechteck und ziehst das ab.

Antwort
von hannisunny123, 9

Du musst einfach den flächeninhalt vom gedamten quadrat minus den vom kleinen rechnen also:

A(ganzes quadrat)= b*b=b^2

A(kleines quadrat)=(b-2)*(b-2)=b^2-4b+4

Also: A(graue Fläche)= b^2- (b^2-4b+4)

Antwort
von KuehleHilfe, 35

Du musst es in 2 Rechtecke teilen

Dann einfach für beide die Formel anwenden

A=a*b

Antwort
von Agronom, 10

Einfach die kleine Quadratfläche von der großen abziehen

Fläche eines Rechtecks: A=a*b

da es ein Quadrat ist: a=b also A=b*b

Flächendifferenz: A=(b*b)-[(b-2)*(b-2)]

verinfacht: A=b²-(b-2)²


Antwort
von Rrotok, 10

Es ist A=(b x b) - (b-2 x b-2)

b x b ist die gesamte Fläche,

b-2 x b-2 die kleine Weiße.

Antwort
von McJoker55, 3

Ja ich verstehe das. Aber was ist die Aufgabe?

Antwort
von Neuundgierig, 3

(b-2)^2 = b^2 -4b +4
(b-2)^2 = b^2 -2 • 2b +2^2

Antwort
von hallohiheynaa, 18

Weißt du wie man den Flächeninhalt berechnest?

Wenn ja, musst du einfach nur den gesammten Flächeninhalt ausrechnen und denn dann minus den Flächeninhalt des kleinen, weißen Quadrates rechnen. Dann hast du die graue Fläche.

(A =  a * a = a2)

Antwort
von alarm67, 16

Ja ich verstehe das!

Kommentar von Frikadellka ,

ja das freut mich aber

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten