Kann in der Luft ein Körper schwimmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

google mal Periodensystem der Elemente, da findest du auf der #7 N (Stickstoff). Wenn ich mich recht an meinen Chemieunterricht erinnere ist das der Hauptbestandteil der Luft, d.h. alles, was im PSE weiter oben kommt ist leichter und steigt auf (bzw. die Luft fällt durch es hindurch), alles was weiter unten kommt list schwerer und fällt runter.

So funktionieren Heliumballons oder Luftschiffe (wie Zeppeline mit Wasserstoff oder Helium gefüllt)

Heiße luft steigt auch nach oben, so funktionieren Heißluftballons.

Schwimmen ist soweit ich weiß definiert als das fortbewegen durch eine Flüssigkeit. Luft ist ein Gas, das ist ein anderer Aggregatszustand, also kann man da per definition nicht schwimmen.

Das ist zugegebenermaßen aber recht wage - schule is nu auch schon ne Zeit her :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch ja, z.B. Luftschiffe. Wenn etwas eine geringere Dichte als Luft hat, dann geht das. Aber wie definierst du "Schwimmen"?

Einen Menschen mit einer geringeren  Dichte als Luft wird es wohl kaum geben. Aber man kann ja Heliumballons auf eine Person anbringen (sehr viele).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das genau das macht ein Zeppelin, oder Wetterbalons Heisluftbalons usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung